Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bernecker Komponentenhersteller aus Mühlacker

Privat

Eigentümer

1962

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Bernecker ist ein Unternehmen, das sich auf Stanz-, Biege- und Ziehteile spezialisiert hat. Das Produktionsprogramm beinhaltet die Entwicklung, die Konstruktion, den Werkzeugbau sowie die Baugruppenfertigung sowie deren Montage.

Das Unternehmen mit Spezialisierung auf Hydroforming fertigt aus allen nur denkbaren Werkstoffen und Sonderwerkstoffen die gewünschten Produkte. Zu den Werkstoffen zählen Aluminium, Stahl, Edelstahl, Mehrphasenstähle, Feinkornbaustähle, oberflächenbeschichtete Materialien sowie hochfeste Werkstoffe.

Das Leistungsspektrum umfasst neben der ausgiebigen Beratung, die Entwicklung von Werkzeugen, Teilen und Baugruppen nach individuellen Vorgaben. Neben der Konstruktion, der Fertigung von Präzisionsteilen und kompletter Baugruppen spielen kunststoffumspritzte Teile eine entscheidende Rolle. Beispiele für die Herstellungsverfahren für Kunststoff-Metallverbunde sind etwa Stanztechnik-Formteile in der Outsert-Technologie sowie Hybrid- und Elektromechanik-Bauteile.

Darüber hinaus montiert das mittelständisch geprägte Unternehmen Baugruppen-Komponenten sowie angelieferte Kundenteile und fertigt und verbaut auf Wunsch Umformteile mit Kunststoff-Komponenten. Die Herstellung von Flachrohren aus Aluminium und Edelstahl sowie Rundrohre und Profiltechnik runden das Leistungsspektrum ab.

Die Anfänge von Bernecker lassen sich bis ins Jahr 1962 zurückverfolgen, als die Firma ins Leben gerufen wurde. 1997 entwickelte sich die Bernecker Group zum Systemzulieferer für die Automobilindustrie. Dabei setzte man den Schwerpunkt auf die Baugruppenmontage und Module. Das Jahr 2004 stand für das Unternehmen für Expansion, indem man ein zweites Werk in Mühlacker einweihte.

Zwei Jahre später kam das Tochterunternehmen Beshapetech in der Slowakei hinzu. 2010 folgte der Einstieg bei der Firma Profiltechnik Söll in Pausa in Sachsen. Das Jahr 2011 stand dagegen für den Einstieg in die Produktion von Edelstahlrohren. Zudem begann die Bernecker Group serielle Turing-Teile zu fertigen.

Die Übernahme von Profiltechnik Söll als 100-prozentige Tochtergesellschaft erfolgte 2012. Im selben Jahr begann das Unternehmen nicht nur damit, umspritzte Teile zu fertigen, sondern ebenso Servopressen bis 4.000 Kilonewton zu produzieren. 2013 begann schließlich die Eigenfertigung von umspritzten Teilen.

Das Unternehmen ist im nordwestbaden-württembergischen Mühlacker zu Hause. Die Stadt befindet sich im Enzkreis nordöstlich von Pforzheim. Darüber hinaus ist die Bernecker Group im sächsischen Pausa sowie im slowakischen Krusovce angesiedelt. (tl)

Chronik

1962 Unternehmensgründung
2004 Eröffnung Werk 2 in Mühlacker
2006 Gründung einer Tochtergesellschaft in der Slowakei
2010 Beteiligung an Profiltechnik Söll GmbH in Pausa
2012 Vollständige Übernahme Profiltechnik Söll

Adresse

Bernecker Umformtechnik GmbH

Kanalstr. 66/1
75417 Mühlacker

Telefon: 07041-9563-0
Fax: 07041-9563-99
Web: www.bernecker-gmbh.de

Horst Bernecker (75)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1962

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 511520

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE213384809
Kreis: Enzkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Bernecker Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bernecker Umformtechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro