Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Beton- und Monierbau Bauunternehmen aus Nordhorn

Privat

Eigentümer

1895

Gründung

280

Mitarbeiter

Beton- und Monierbau ist ein im Bauwesen tätiges Unternehmen.

Das kümmert sich um Erschließungen, aber auch um große Neubauten, etwa von Justizvollzuganstalten, Biogasanlagen oder Tankstellen, aber auch von Trinkwassertransportleitungen und anderen Versorgungsleitungen. Aufträge werden sowohl für öffentliche Institutionen als auch Kunden aus der privaten Wirtschaft ausgeführt.

Das Leistungsportfolio erstreckt sich über die vier Kernsegmente:
  • Erd- und Verkehrswegebau
  • Kabel- und Rohrleitungsbau
  • Hoch- und Ingenieurbau
  • Förder- und Bohrplatzbau

Seinen Stammsitz hat das Unternehmen in Nordhorn an der niederländischen Grenze. Zwei weitere Niederlassungen befinden sich in Meppen im Emsland und in Leipzig. Das Unternehmen führt Arbeiten im gesamten Bundesgebiet aus.

Der Firmenname Beton- und Monierbau hat eine lange Tradition und geht bis 1887 zurück, als ein Unternehmen mit diesem Namen gegründet wurde und sich zu einem der größten deutschen Bauunternehmen entwickelte. Das verhinderte aber trotzdem nicht, dass es 1979 in Konkurs gehen musste.

In Nordhorn nahm die Firma Timmer und Co. 1970 ihren Betrieb auf. Die wurde später von der im nahe gelegenen Bad Bentheim ansässigen Deilmann übernommen. Nach dem Abschluss des Konkurses erhielten die Deilmann-Töchter den Namen Beton- und Monierbau. Die Nordhorner Niederlassung wurde 1997 durch ein Management buy out selbstständig und kaufte kurz darauf die Vertretung in Leipzig dazu. 2002 erwarb man zudem die Meppener Abteilung. (sc)

Chronik

1895 Gegründet von Gustav Adolf Wayss und Mathias Koenen
1925 Umbenennung in Beton- und Monierbau Aktien-Gesellschaft
1977 Die niederländische Ogem übernimmt 40 Prozent von Rütgers
1979 Konkurs
1979 Übernahme durch Deilmann
1997 MBO

Adresse

Beton- und Monierbau GmbH

Ursulastr. 3
48529 Nordhorn

Telefon: 05921-708-0
Fax: 05921-75849
Web: www.beton-und-monierbau.com

Oliver Renner (43)
Prof. Dr. Friedrich Quellmelz (63)

Ehemalige:
Reinhard Kewe () - bis 05.05.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 280 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1895

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRB 130853

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE239529443
Kreis: Grafschaft Bentheim
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Beton- und Monierbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro