Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Metallwerk Biebighäuser Autozulieferer aus Leverkusen

Familien

Eigentümer

1932

Gründung

370

Mitarbeiter

Das Metallwerk Biebighäuser entwickelt und produziert hochwertige Rohrform- und Feinstanzteile, Kunststoffkomponenten sowie Systembaugruppen für die Automobilindustrie. Das mittelständische Unternehmen beliefert deutsche und internationale Automobilhersteller und namhafte Systemlieferanten.

Die Produktentwicklung ist ein elementares Standbein der Leverkusener Firma Biebighäuser. So wird in Simulationsverfahren während der Entwicklung das Verhalten der Produkte simuliert, um bereits in einem sehr frühen Stadium Toleranzen berechnen und die Produkte optimieren zu können. Zur Spannungsberechnung wird die Finite-Elemente-Methode eingesetzt.

Der Prototypenbau erstellt Handmuster, Prototypen und Vorserienteile bis zur Serienreife. Die Produkte werden in der Versuchsabteilung unter extremen Bedingungen etwa auf Haltbarkeit, Funktion und Dichtigkeit getestet. Geschäftsführer des nordrhein-westfälischen Unternehmens ist Thomas B. Adank. Die Gründung des Metallwerks Biebighäuser erfolgte 1932 unter dem Namen Mersch & Biebighäuser. Damals spezialisierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Fahrradgabeln. (tl)

Suche Jobs von Metallwerk Biebighäuser Autozulieferer aus Leverkusen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Adresse

Metallwerk Biebighäuser GmbH

Borsigstr. 14
51381 Leverkusen

Kreis: Leverkusen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02171-505-0
Fax: 02171-505-55
Web: www.biebighauser.de

Kontakte

Geschäftsführer
Joachim Hager
Ulrich Potthast

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Thomas Adank
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 370 in Deutschland
Umsatz: 63 Mio. Euro (2017)
Filialen:
Gegründet: 1932

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 48459

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE123717428