Bio-Schaukäserei Wiggensbach
aus Wiggensbach

> Anzahl Mitarbeiter
15-49
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 2000

Bio-Schaukäserei Wiggensbach eG

Kempter Str. 9
87487 Wiggensbach

Kreis: Oberallgäu
Bundesland: Bayern


Telefon: 08370-921010
Web: www.schaukaeserei-wiggensbach.de


Kontakte

Vorstand
Franz Berchtold
Jakob Zeller

Gesellschafter

Genossenschaft Wiggensbach
Typ: Genossenschaften
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister


Genossenschaftsregister: Kempten (Allgäu) GnR 1116
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE310927677

wer-zu-wem-Ranking

Platz 44.531 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Bio-Schau-Käserei Wiggensbach ist spezialisiert auf Schnittkäse.

Im Mittelpunkt des bayerischen Betriebs mit Sitz in Wiggensbach steht die Herstellung von verschiedenen Käsesorten. Verwendet wird ausschließlich Bio-Heumilch. Insofern verzichten die Milchlieferanten auf das Verfüttern von jedwedem Gärfutter. Produziert wird die Milch entsprechend der Richtlinien von Demeter sowie Bioland. Der Vertrieb erfolgt über den hauseigenen Käseladen sowie über deutschlandweite Verkaufsstellen. Möglich sind Führungen inklusive von Verkostungen.

Offeriert werden rund 20 Sorten an halbfestem Schnittkäse und Schnittkäse.
Zur Wahl stehen Gute Laune Käse und Schweizer Kleekäse sowie Kräuterlaible. Ferner werden Allgäuer Wiesenkäse und Allgäuer Bärlauchkäse sowie Wiggensbacher Weinkäse und Chilikäse offeriert. Das Programm erstreckt sich zudem vom Uriger Allgäuer über den Wiggensbacher Weinkäse bis zum Allgäuer Hornkäse.

Die Reifung erfolgt in einem Gewölbekeller.
Betont wird der Verzicht auf Düngemittel sowie Pflanzenschutzmittel, die chemisch-synthetisch sind.
Produziert wird der Käse mit Steinsalz, das unraffiniert ist.

Pro Jahr umfasst die Käse-Fertigung rund 300 Tonnen.
Verarbeitet werden dafür rund drei Millionen Liter an Heumilch.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 2000 von acht Landwirten. Ursprünglich diente eine Zimmerei als Produktionsstandort für die Käserei. Ziel war es, die komplette Wertschöpfungskette in Eigenregie inklusive des Vertriebs durchzuführen. 2016 wurde die Sorte Allgäuer Hornkäse in Berlin auf der Internationalen Grünen Woche mit Gold ausgezeichnet. 2017 erfolgten Investitionen in ein Ziegel-Naturgewölbe für die optimale Reifung der Käsesorten. (fi)


Suche Jobs von Bio-Schaukäserei Wiggensbach
aus Wiggensbach

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Molkereien & Käsereien

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.229.124.74 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog