Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Böhme Abfallentsorgung aus Rehau

Privat

Eigentümer

1938

Gründung

60

Mitarbeiter

Böhme ist ein Entsorgungsfachbetrieb für die Region Hochfranken.

Der Familienbetrieb besteht aus mehreren Schwestergesellschaften, die sich jeweils um verschiedene Bereiche wie Müllentsorgung, Recycling, Umweltdienste, Industriereinigung und Kanalreinigung kümmern.

Das Unternehmen wurde 1938 von Willy Böhme in Rehau als Fuhrunternehmen gegründet. 1951 kamen die Gruben- und Kanalreinigung hinzu; 1954 auch die Müllentsorgung.

Die Böhme GmbH Wertstofferfassung wurde 1985 vom Enkel Rudolf Böhme gegründet und befasst sich schwerpunktmäßig mit der Sammlung und Sortierung von Wertstoffen aus Glas, Blech, Aluminium, Verpackungsabfällen aus Papier und Kunststoff sowie Altpapier.

1997 wurde die neue Sortieranlage in Neukühschwitz bei Rehau eingeweiht. Darüber hinaus gibt es ein Ballen- und ein Glaslager. (aw)

Chronik

Adresse

Böhme GmbH

Neukühschwitz 33
95111 Rehau

Telefon: 09283-88000
Fax: 09283-880069
Web: www.entsorgen.de

Stefan Böhme ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 60 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 5
Gegründet: 1938

Handelsregister:
Amtsgericht Hof HRB 1161

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 450.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Hof (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Böhme Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Böhme GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro