Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bonial
Internetfirmen aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 253 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 2008 Gründung

> Konzern Eigentümer

Bonial International GmbH

Hussitenstr. 32-33

13335 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-60989600

Web: www.bonial.com

Gesellschafter

Axel Springer Verlag=Friede Springer & KKR
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 115393
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 49.394 Euro
Rechtsform:

UIN: DE261590654

Kontakte

Geschäftsführer
Maximilian Biller
Christoph Eck-Schmidt
Die Firma Bonial offeriert weltweite digitale Angebote von Einzelhändlern.

Im Fokus der Gruppe mit Sitz in Berlin steht die Handelswerbung. Über Smartphones können sich die User über die jeweiligen Angebote informieren. Als Prospekte werden sowohl kaufDA als auch MeinProspekt betrieben. Es handelt sich bei Kaufda um das bestplatzierte Online-Prospekte-Portal innerhalb Deutschlands. Pro Monat werden acht Millionen User erreicht.

Erzielt wurden mehrere Auszeichnungen wie 2009 der Nachwuchspreis.

Die Gruppe unterhält elf Märkte weltweit. In Deutschland handelt es sich um 'kaufDA'. Außerdem wurde in Frankreich Bonial etabliert und in Spanien Ofertia. In Russland wird mit Lokata geworben und unter Guiato in Brasilien.

Gegründet wurde das Portal unter der Marke KaufDA im Jahre 2008 von Christian Gaiser und Cihan Aksakal sowie Tim Marbach und Thomas Frieling. Investoren waren Michael Brehm als StudiVZ-Gründer sowie Stephan Schubert als OnVista Gründer sowie Stefan Glänzer als Ricardo.de Gründer. Ein Jahr später beteiligte sich ein weiterer Investor. Partner waren anfänglich die Deutsche Telekom und RTL sowie Bild.de und auch Ebay. Es fanden kontroverse Diskussionen statt, die teilweise emotional geführt wurden. So wurde kaufDA 2010 als 'Alptraum der Verlage' betitelt. 2011 gab es Übernahmegerüchte. Schließlich übernahm die Aktiengesellschaft Axel Springer mit 74,9 Prozent die Mehrheit. Der geschätzte Kaufpreis soll 30 Millionen Euro betragen haben. 2011 startete die Internationalisierung und in diesem Zuge wurde die Marke Bonial etabliert. (fi)


Suche Jobs von Bonial
Internetfirmen aus Berlin

Chronik

2008 Gründer Christian Gaiser, Thomas Frieling, Cihan Aksakal und Tim Marbach
2011 Mehrheitsübernahme durch Axel Springer

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Internetfirmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.208.132.33 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog