Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Borkener Kistenfabrik
Verpackungsindustrie aus Borken
Download Unternehmensprofil

> 35 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1948 Gründung

> Familien Eigentümer

Borkener Kistenfabrik GmbH

Hansestr. 30b

46325 Borken

Kreis: Borken

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02861-9339-0

Fax: 02861-9339-39

Web: www.borkenerkistenfabrik.de

Gesellschafter

Seibel Borken Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Coesfeld HRB 5331
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 374.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE124160521

Kontakte

Geschäftsführer
Anja Seibel-Jonas
Die Borkener Kistenfabrik ist ein professioneller Anbieter von Packmitteln.

Kernkompetenzen des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Borken sind Stahl- und Holztrommeln als Verpackungslösungen. Darüber hinaus umfasst das Portfolio sowohl Kisten als auch Paletten. Vervollständigt werden die Services von Zubehör sowie Wickler. Umgesetzt werden zudem kundenindividuelle Wünsche. Auftraggeber entstammen vielfältigen Branchen wie Schiffsbau und Offshore-Bereich sowie Aufzüge und Lifte. Auch profitieren Automotive und Kräne sowie Seilbahnen oder der Brückenbau inklusive Bohrinseln und der Bergbau von den Entwicklungen.

Als Services erfolgen die Weiterverwertung und Entsorgung der alten Holztrommeln sowie Transportverpackungen. Zudem werden Schweißkonstruktionen nach den individuellen Zeichnungen gefertigt.

Im Bereich von Seiltrommeln sowie Kabeltrommeln erstreckt sich der Durchmesser von 300 bis mehr als 10.000 Millimeter. Offeriert werden die Größen XXS bis zu XXL. In Abhängigkeit zur jeweiligen Belastung erfolgen Fertigungen aus Holz und Sperrholz sowie Grobspanplatten oder Stahl.

Rund um Stahltrommeln werden sowohl Schwerbauweisen als auch Leichtbauweisen realisiert. Möglich sind demontierbare Spulen. Bestimmt sind die Produkte für alle Wickelgüter von Kabel über Gurte bis zu Schläuchen oder Drähte. Im Bereich Holztrommeln zählen Schnecken und Kabeleinführungen sowie Lackierungen oder Flanschbleche zu den Standards.

Kombitrommeln sind aus Holz gefertigt und verfügen über eine Stahlumreifung sowie einen Kernkörper.
Kisten werden in allen Abmessungen oder Bauarten hergestellt.

Das Areal umfasst zwanzigtausend Quadratmeter.
Die Produktionsfläche erstreckt sich auf sechstausend Quadratmeter.

Gegründet wurde die Kistenfabrik anno 1948. (fi)


Suche Jobs von Borkener Kistenfabrik
Verpackungsindustrie aus Borken

Chronik

1948 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.168.209 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog