Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Borsig Maschinenbauer aus Berlin

-

Eigentümer

1837

Gründung

400

Mitarbeiter

Zur Borsig Gruppe gehören sechs Firmen, die alle den Namen Borsig im Firmennamen tragen und verschiedene industrielle Produkte und Servicedienstleistungen anbieten.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte hat das Unternehmen auf folgende Punkte verteilt:
  • Abhitzesysteme
  • Spaltgaskühlersysteme
  • Kratzkühler
  • Membrantechnologie
  • Verdichter
  • Gebläse
  • Kesselbau
  • Kraftwerksengineering
  • Kraftwerksservice und
  • Industrieservice

Borsig hat seinen Hauptsitz in Berlin. Weitere Fertigungsstätten stehen in Gladbeck, in Hamburg, im sächsischen Meerane und im badischen Rheinfelden. Zudem gibt es zahlreiche Servicestützpunkte in der gesamten Bundesrepublik.

Die in Berlin ansässige Borsig GmbH wurde im März 2008 an die malaysische KNM Group veräußert. Verkäufer war die auf mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Capiton AG, die 2003 bei Borsig eingestiegen war. Weder die Struktur noch die Standorte in der Bundesrepublik inklusive der Produktion und der damit verbundenen Arbeitsplätze sollen durch die Übernahme verändert werden.

Borsig hat eine lange und wechselvolle Geschichte, die bis ins Jahr 1837 zurückreicht, als August Borsig eine Gießerei und Maschinenbau-Anstalt in Berlin gründete. Das Unternehmen stieg bis zum zweitgrößten Hersteller von Lokomotiven auf, musste aber 1931 mit der AEG fusionieren um der Liquidation zu entgehen. Nach der Neugründung als Borsig AG übernahm die Deutsche Babcock AG 1970 das inzwischen in eine GmbH umgewandelte Unternehmen und fusionierte es zur Babcock-Borsig AG. Auf Grund der Insolvenz des Mutterkonzerns im Juli 2002 wurde der Geschäftsbetrieb auf die neue Borsig GmbH übertragen, die im darauf folgenden Jahr von Capiton gekauft wurde. (sd)

Chronik

1837 Gegründet von August Borsig in Berlin
1931 Fusion mit AEG
1970 Übernahme durch die Deutsche Babcock AG
2002 Insolvenz der Babcock-Borsig AG
2003 Übernahme durch die Capiton AG
2008 Übernahme durch die malaysische KNM Group

News zu Borsig Maschinenbauer aus Berlin

Adresse

Borsig GmbH

Egellsstr. 21
13507 Berlin

Telefon: 030-4301-01
Fax: 030-4301-2236
Web: www.borsig.de

Koon Ping Tan (46)
Felix Wong (41)
Alexander Neubauer (50)

Ehemalige:
Michael Fix () - bis 19.05.2016
Konrad Nassauer ()
Stefan Beck ()
Borsig ZM Compression GmbH, 08393 Meerane
 03764-5390-0

Betriebsstätte Gladbeck, 45964 Gladbeck
 02043-4006-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1837

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 87337

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE231340433
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
KNM Group (my)
Typ: Sonstige
Holding: Borsig Industrieholding

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Borsig GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro