Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bressel und Lade
aus Visselhövede
Download Unternehmensprofil

> 82 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1955 Gründung

> Familien Eigentümer

Bressel und Lade Maschinenbau GmbH

Hauptstr. 21

27374 Visselhövede

Kreis: Rotenburg (Wümme)

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 04262-9547-0

Fax: 04262-9547-70

Web: www.bressel-lade.de

Gesellschafter

Bressel-Hesse Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Walsrode HRB 70677
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE116325560

Kontakte

Geschäftsführer
Ulrike Bressel-Hesse
Niels Hesse
Die Firma Bressel & Lade ist ein Experte für Traktoren-Anbauten.

Im Fokus des niedersächsischen Unternehmens mit Sitz in Visselhövede steht die Entwicklung von Trägergeräten als Anbauten für landwirtschaftliche und kommunale Nutzfahrzeuge. Die Lösungen sind auf unterschiedliche Anforderungen sowie Einsatzbereiche abgestimmt. Produziert wird in Deutschland. Offeriert werden Ersatzteile.

Rund um die Trägergeräte umfassen die Lösungen sowohl die Front- und Heckhydraulik als auch Frontlader und Hoflader. Darüber hinaus werden Anbauten für Kleintraktoren und Radlader sowie Gabelstapler realisiert. Vervollständigt wird das Programm von Teleskoplader.

Zum Einsatz kommen die Anbauten in der Abfallwirtschaft und bei der Entmistung sowie in der Forstwirtschaft und bei Schüttgutladearbeiten. Ferner dienen die Lösungen zur Hofpflege und Silageentnahme sowie zum Heben von Lasten. Als Umrüstungskomponenten steht eine hydraulische Gerätebetätigung zur Verfügung. Im Bereich Adapter werden Rahmen und Anbaugeräte für vielseitige Aufgabenbereiche wie das Aufnehmen von Produkten mit einer kommunalen Anbauplatte für Schneeräumschilder offeriert. Auch stehen Schnellwechseleinrichtungen zur Verfügung, mit denen Gabelstapler sofort aufgenommen und bedient werden können.

Gegründet wurde der Betrieb von Friedhold Bressel, der 1955 eine Schaufel für Frontlader entwickelte. 1975 erweiterten sich die Geschäftsfelder auf Dunggabeln und Sonderanfertigungen. 1985 wurde in eine Halle investiert. 1992 erfolgte die Übergabe an Tochter Ulrike. Ab 1993 kam es zu Expansionen. 1999 begannen Auslandsgeschäfte innerhalb Europas. Mittlerweile ist die dritte Generation in der Leitung vertreten. (fi)


Suche Jobs von Bressel und Lade
aus Visselhövede

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Gabelstaplern

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.107.166 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog