Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bürstlein Guss Stahlverarbeitung aus Landstuhl

Privat

Eigentümer

2003

Gründung

100

Mitarbeiter

Bürstlein ist in der Stahlverarbeitung tätig und auf Feinguss spezialisiert.

Verwendet werden als Rohstoffe hauptsächlich Gusseisen, verschiedene Stähle, Hartlegierungen und NE-Metalle. Allerdings lässt das Feingussverfahren eine ganze Reihe von Werkstoffen zu, weshalb die Kunden ihre speziellen Wünsche jederzeit mit dem Unternehmen absprechen können.

Ein großer Vorteil des Feingussverfahrens ist es, dass vor allem größere Teile schon in relativ kleinen Stückzahlen wirtschaftlich hergestellt werden können.

Ansässig ist Bürstlein in Landstuhl in Rheinland-Pfalz, wo auch die komplette Fertigung ausgeführt wird. Mit ausländischen Partnerfirmen werden verschiedene Kooperationen für Know-How Transfer und Produktion bestimmter Erzeugnisse unterhalten.

Bürstlein entstand 1997 aus dem Zusammenschluss zweier regionaler Feingussunternehmen aus Landstuhl und Kaiserslautern, von denen das ältere Anfang der 1950er Jahre gegründet wurde. Bürstlein begann mit einem neuen Werk mit hochmodernen Fertigungsanlagen. (sc)

Chronik

Adresse

Bürstlein Gusstechnik GmbH

Philipp-Reis-Str. 2
66849 Landstuhl

Telefon: 06371-9271-0
Fax: 06371-9271-40
Web: www.buerstlein-guss.de

Roland Fuhrmann (59)

Ehemalige:
Wolfgang Martin () - bis 14.06.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2003

Handelsregister:
Amtsgericht Zweibrücken HRB 11872

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE232743736
Kreis: Kaiserslautern (Kreis)
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Fuhrmann/Martin (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bürstlein Gusstechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro