Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Baden-Württembergische Bank Banken aus Stuttgart

Kommunal

Eigentümer

1871

Gründung

200

Mitarbeiter

Die Baden-Württembergische Bank AG ist die größte private Geschäftsbank in Baden-Württemberg und konzentriert sich auf mittelständische Firmenkunden sowie anspruchsvolle Privatkunden.

Gesellschaften:
  • Baden-Württembergische Kapitalanlagegesellschaft mbH
  • BW Asset Consult GmbH
  • BW-Immobilien GmbH
  • BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft
  • BW Mergers & Acquisitions GmbH
  • BW-Venture Capital GmbH
  • BW-VermögensAnlage GmbH

Auslandsaktivitäten: Weitere Standorte der LBBW in Amsterdam, Barcelona, Bejing, Budapest, Guernsey, Hanoi, Hongkong, London, Madrid, Mailand, Mexico City, Mumbai, New York, Paris, Prag, Sao Paulo, Shanghai, Singapur, Tokio, Warschau, Wien und Zürich.

Die Bank wurde 1871 gegründet.

Die BW Bank ist dem CashPool angeschlossen. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (LBBW)

Adresse

Baden-Württembergische Bank
Unselbstständige Anstalt der LB BW
Kleiner Schlossplatz 11
70173 Stuttgart

Telefon: 0711-124-0
Fax: 0711-124-41000
Web: www.bw-bank.de

Hans-Jörg Vetter (64)
Michael Horn ()
Karl-Manfred Lochner (54)
Ingo Mandt (52)
Volker Wirth (62) - vorher Sparkasse Hegau-Bodensee
Carl Alexander Freiherr von Uslar-Gleichen (50)

Ehemalige:
Dr. Martin Setzer () - bis 11.01.2016
Dr. Bernhard Walter ()
Hans-Joachim Strüder ()
Joachim E. Schielke ()
Michael Horn ()
Dr. Peter A. Kaemmerer ()
Dr. Siegfried Jaschinski ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
:
Filialen: 200
Gegründet: 1871

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 12704

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE147799594
Kreis: Stuttgart
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
LBBW (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Baden-Württembergische Bank
Unselbstständige Anstalt der LB BW

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro