Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Capicard Komponentenhersteller aus Remscheid

Privat

Eigentümer

1876

Gründung

176

Mitarbeiter

Capicard ist ein international agierendes Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, hochbeanspruchte Präzisionsteile aus Metall herzustellen. Die Firma vertreibt ihre Produkte aufgeteilt in die Geschäftsbereiche Plate Technology und Extruder Technology.

Das Produktportfolio umfasst in der Sparte Plate Technology unter anderem Press- und Trägerbleche sowie Stanzplatten und Presswerkzeuge. Beispielhaft hierfür sind Stanz- und Bodenplatten und Vulkanisierformen.

Hinzu kommen Multilayer-Registrierungssysteme und Ausrüstungen für die Gießereiindustrie. Hierzu zu zählen sind AMC- beziehungsweise PMC-Verschleißteile, Führungssäulen, Schäfte und Zylinder, Sprühsysteme und sonstige Ersatzteile, wie Kurven, Sandtrichter, Dorne sowie Finger- und Heizplatten. Abgerundet wird das Portfolio durch Teile für Kalksandsteinpressen. Darunter fallen Kasten- und Stempelplatten, Aufsatzstücke und Dorne.

In der Sparte Extruder Technology besteht das Angebot aus Schneckenpressentechnik, Mischern und Knetern in der Aluminiumerzeugung sowie aus Einschneckenextruder-Mischtechnik und Doppelschneckenextrudern.

Neben zahlreichen Produkten bietet das Unternehmen ein breites Leistungsspektrum, wozu Materialberatungen, Produktentwicklungen sowie Laser- und Schneidservices zu zählen sind. Zudem steht das Unternehmen für Schleifservices, Wärmebehandlungen, 3D-Messservices sowie für Richt-, Fräs- und Bohrservices.

Die Anfänge des in fünfter Generation geführten Unternehmens liegen im 19. Jahrhundert. 1876 rief Carl August Picard die Firma ins Leben. Heute ist das Unternehmen Synonym für modernste Wärmebehandlungs- und Bearbeitungsverfahren. Capicard rüstet zahlreiche weltweit angesiedelte Maschinenhersteller mit seinen Anlagen in der Erstausrüstung aus.

Das Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Remscheid zu Hause. Die Stadt befindet sich im Bergischen Land, zwischen den Städten Wuppertal und Köln.

Der Spezialist für die Herstellung von verschleißbeständigen Teilen und Werkzeugen für Press-, Form- und Stanzmaschinen verfügt über acht Tochtergesellschaften.
Hierzu zählen:
  • Carl August Picard mit Sitz in Monschau
  • C.A.PICARD Elyria mit Sitz in der USA
  • C.A.PICARD Battle Creek mit Sitz in der USA
  • C.A.PICARD Far East mit Sitz in Hongkong
  • C.A.PICARD Jiangmen mit Sitz in China
  • C.A.PICARD Plastic mit Sitz in China
  • C.A.PICARD Representative Office mit Sitz in China
  • C.A.PICARD Japan mit Sitz in Japan
  • (tl)

Chronik

Adresse

Capicard GmbH & Co. KG

Haster Aue 9
42857 Remscheid

Telefon: 02191-893-0
Fax: 02191-893-394
Web: www.capicard.de

Josef Posniak (48)
Andreas Meise (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 176 in Deutschland
Umsatz: 45 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1876

Handelsregister:
Amtsgericht Wuppertal HRA 23325
Amtsgericht Wuppertal HRB 11042

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE120803884
Kreis: Remscheid
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Picard Remscheid Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Capicard GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro