Cohausz Leuchten
Leuchtenhersteller aus Horstmar
Download Unternehmensprofil

> 40 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1948 Gründung

Cohausz Leuchten GmbH

Bahnhofstr. 24-26

48612 Horstmar

Kreis: Steinfurt

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02558-9386-0

Fax: 02558-9386-20

Web: www.cohausz-leuchten.de

Gesellschafter

Cohausz Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Steinfurt HRB 2316
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE124389351

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 73.002 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Bernard Cohausz
Die Firma Cohausz Leuchten zählt als führender Hersteller von Lichtbändern.

Kernkompetenzen des nordrhein-westfälischen Familienunternehmens mit Sitz in Horstmar sind die Planung und Konstruktion sowie die Produktion von technischen Lichtquellen. Schwerpunkt bilden LED-Lösungen. Im Zentrum stehen kundenindividuelle Leuchten für Innenbereiche. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Anbauleuchten über Pendelleuchten bis zu Wandleuchten sowie speziellen Sonderleuchten. Die Produktion erfolgt in Deutschland. Zum Kundenstamm gehören nationale sowie internationale Kunden.

Zugeschnitten sind die Produkte sowohl auf Wohnbereiche und Büros als auch Geschäftsgebäude und Sportanlagen. Zum Einsatz kommen die Materialien Stahl und Edelstahl sowie Aluminium. Bei den Beschichtungen gibt es die Wahlmöglichkeit von Pulver oder Nasslack in verschiedenen Farben. Zur Konstruktion gehört die Verarbeitung von Metallreflektoren oder Spiegelreflektoren.

Im Bereich der Anbauleuchten stehen Modelle wie Alena und Coppa oder auch Linea und Ola zur Verfügung.
Das Programm an Einbauleuchten erstreckt sich von Carat über Fluter bis Pia.
Rund um Pendelleuchten gibt es Ausführungen wie Ciela und Jarro sowie Hale.
An Stehleuchten kann das Modell Stado geordert werden.

Im Segment der Sonderleuchten werden kundenindividuelle Anforderungen erfüllt. Zu den Lösungen zählen Cobo-A als zweiteiliges Deckenanbaugehäuse mit abnehmbaren Clipverschlüssen oder auch die Lichtbandleuchten namens Linea-Vario. Zudem gibt es Bettenleuchten mit integriertem Leselicht.

Als Referenzen sind vielfältige Projektlösungen in einem Stuttgarter Kindergarten und schweizerischen Schuhhaus sowie einer niederländischen Basisschool aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1948. (fi)


Suche Jobs von Cohausz Leuchten
Leuchtenhersteller aus Horstmar

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Leuchtenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.51.151 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog