Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Conrad Jacobson Gruppe Papiergrosshändler aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1897

Gründung

200

Mitarbeiter

Conrad Jacobsen ist ein Papiergroßhandelsunternehmen aus Hamburg, das sich auf den weltweiten Handel mit Papier und Zellstoff spezialisiert hat.

Das Angebotsspektrum des Traditionsunternehmens besteht aus über 40 Produkten und reicht vom Altpapier über die Kondensatorenfolie bis hin zu Zellstoff und Zeitungspapier. Weitere Hauptgeschäftsfelder sind Marketing, Logistik, Finanzierungen und Industriebeteiligungen. Nach eigenen Angaben ist die Firma in ihrem Segment in Deutschland Marktführer. Der Hauptsitz von Jacobson liegt in Hamburg und befindet sich dort in einem markanten Glasbau an der Oberbaumbrücke.

Der weltweite Handel wird teils auf eigene Rechnung und teils auf Agenturbasis zwischen Herstellern und Abnehmern abgewickelt. Das Netz an Tochtergesellschaften, Vertriebspartnern und weiteren Kooperationspartnerschaften von Conrad Jacobsen reicht über den ganzen Globus, von Schweden bis nach Südeuropa, von Großbritannien über Polen und Russland bis nach Shanghai, Singapur und Seoul.

Zur Unternehmensgruppe zählen unter anderem Firmen wie Nordic Paper, die seit über 100 Jahren in Norwegen und Schweden fettabweisende Papiere sowie ungebleichte Verpackungs- und Spezialpapiere produziert. Weiterhin sind Kondopoga International Trading, eine Papiermühle in Russland, Conrad Jacobsen Zellstoff GmbH, Otra Overseas Trading, SCA Zellstoff und Zellstoff und Papier Handelsgesellschaft Teil des Firmenverbunds.

Conrad Jacobson ist seit 1897 auf dem deutschen und internationalen Zellstoffmarkt mit großem Erfolg tätig. Gegründet wurde die Firma damals als Hugo Hartig oHG. Gustaf Conrad Jacobsen trat 1939 als Gesellschafter dem Unternehmen bei. 1973 wurde der Im- und Export mit Zellstoff aufgenommen. 1980 erfolgte die Umwandlung des Unternehmens in die Conrad Jacobsen GmbH. Seitdem prägen Übernahmen und Kooperationen die expansiven Geschäftstätigkeiten des Konzerns. Mitte der 1990er Jahre wurden die Hamburger Teilhaber an der zu Sowjetzeiten größten russischen Papierfabrik in Kondaponga. Zuletzt wurde 2008 der Vertrieb von Backpapieren in der Nordic Paper GmbH übernommen. (jb)

Chronik

2013 Insolvenz

Adresse

Conrad Jacobson Zellstoff GmbH

Burchardstr. 24
20095 Hamburg

Telefon: 040-1813003-0
Fax: 040-1813003-19
Web: www.conradjacobson.com

Leif A. Larsson ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1897

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 75032

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 7.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812994781
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Conrad Jacobson Zellstoff GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro