Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Cronos IT-Beratung & Systemintegration aus Münster

Privat

Eigentümer

1991

Gründung

300

Mitarbeiter

Cronos ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in Beratungen für die Energiewirtschaft liegen. Auf diesem Gebiet zählt die Firma zu den fünf größten Unternehmen.

Die Dienstleistungspalette beinhaltet Templates als Projektbeschleuniger, wie zum Beispiel im SAP-CRM-Umfeld, im Bereich WiM und im Smart Metering.

Wichtige Themen und Lösungen sind beispielsweise Energiehandel, Risk- und Portfoliomanagement, Mandanten- und Systemtrennung, Organisationsentwicklung, Prozessberatung und Smart Energy. Testmanagement, Wachstumsstrategien und Wechselprozesse im Messwesen sind für Cronos ebenso keine Fremdwörter.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den frühen 1990er Jahren. 1991 wurde Cronos als Unternehmensberatung im westfälischen Münster gegründet. Seit dem Jahr 1995 ist die Firma Partner des DAX-Unternehmens SAP in Walldorf.

Die Unternehmensgruppe setzt sich aus neun Unternehmen zusammen. Sie sind an sechs Standorten in Deutschland und einem Standort in der Schweiz vertreten. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Münster. Darüber hinaus ist die Firma in Berlin-Mitte, Düsseldorf, Norderstedt, München, Walldorf sowie in Wien vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

cronos Unternehmensberatung GmbH

Weseler Str. 539
48163 Münster

Telefon: 0251-39966-0
Fax: 0251-39966-999
Web: www.cronosnet.de

Dr. Ralf Bauermann (59)

Ehemalige:
Bernd Vogel ()
Eva-Maria Möller ()
Marcus Krüger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Münster HRB 5244

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812495475
Kreis: Münster
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
cronos Unternehmensberatung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro