Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

CSI
Engineering Unternehmen aus Neckarsulm
Download Unternehmensprofil

> 300 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1995 Gründung

> Familien Eigentümer

csi Verwaltungs GmbH

Robert-Mayer-Str. 10

74172 Neckarsulm

Kreis: Heilbronn (Kreis)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07132-9326-0

Fax: 07132-9326-726

Web: www.csi-online.de

Gesellschafter

Boll Neckarsulm Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 107677
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.500 Euro
Rechtsform:

UIN: DE253142674

Kontakte

Geschäftsführer
Steffen Boll
Jürgen Graeter
CSI arbeitet in der Automobilbranche als Entwickler und Konstrukteur.

Das bezieht sich insbesondere auf die Umsetzung von Designideen und die Oberflächenentwicklung in allen Bereichen des Fahrzeugs. CSI versteht sich als Mittler zwischen Designansprüchen und technischer Machbarkeit. Die Leistungen des Unternehmens erstrecken sich über folgende Felder:
  • Karosserie
  • Interieur
  • Exterieur
  • Strak
  • Projektmanagement
  • Consulting
  • Simulation und
  • Prozessoptimierung

Die Strak-Abteilung spiegelt quasi das Haupttätigkeitsfeld des Unternehmens wider. Denn sie dient als eine Verbindung zwischen Konstruktion und Design. Mit Strak ist eine spezielle geometrische Darstellung aller für den Nutzer sichtbaren Oberflächen im Interieur- und Exterieur-Bereich von Fahrzeugen gemeint. Aber natürlich werden auch Einzelteile auf diese Art dargestellt und weiterentwickelt.

CSI ist in Neckarsulm im nördlichen Baden-Württemberg ansässig. Weitere Niederlassungen, zum Teil in unmittelbarer Nähe großer Autobauer, befinden sich in Ingolstadt, Sindelfingen, Wolfsburg, München, Zwickau, Winterberg im Sauerland und Weissach in der Metropolregion Stuttgart.

Naturgemäß setzt sich der Kundenstamm aus Automobilherstellern und Systemlieferanten zusammen. Beispielsweise hat die Ingolstädter CSI-Vertretung während der kompletten Konzeptphase an der Entwicklung der Stoßfänger des Audi A6 und A7 mitgearbeitet. Und beim Porsche Cayenne war CSI in die Entwicklung der Mittelkonsole, des Cockpits und der Türverkleidung einbezogen.

Gegründet wurde CSI im Jahr 1995. Mit der Firma Alu-Car aus Winterberg schloss sich CSI 2008 zusammen und integrierte Alu-Car komplett in seine Strukturen. Die drei Niederlassungen in Wolfsburg, Zwickau und Weissach eröffneten erst 2010 und 2011. (sc)


Suche Jobs von CSI
Engineering Unternehmen aus Neckarsulm

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Engineering Unternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.168.112.145 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog