Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Daiber
Textilindustrie aus Albstadt
Download Unternehmensprofil

> 574 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1860 Gründung

> Konzern Eigentümer

Gustav Daiber GmbH

Vor dem Weißen Stein 25-31

72461 Albstadt

Kreis: Zollernalbkreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07432-7016-0

Fax: 07432-7016-99

Web: www.daiber.de

Gesellschafter

JCK Holding
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 400758
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.646 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144848748

Kontakte

Geschäftsführer
Rolf Daiber
Kai Gminder
Daiber ist führender Hersteller von Sticklabels und hochwertigen Stickereien.

Schwerpunkte des Textilveredelungsunternehmens sind das Besticken sowie der Transferdruck auf textilen Werbeträgern. Die Motive und Logos werden nach individuellem Kundenwunsch kreiert. Fanartikeln stehen gerade hoch im Kurs, viele Fussballfanclubs haben bei Daiber ihre Caps besticken lassen. Hauptkunden sind die Werbeartikelhändler.

Im Sortiment befinden sich über 120 Artikeln allein im Bereich Caps. Damit ist Daiber europäischer Marktführer. Das weitere Textilangebot vom Skianzug bis zum Babystrampler umfasst 160 Artikel.

Daiber stehen 40 Stickautomaten für die laufende Produktion zur Verfügung. Damit kann das Familienunternehmen bis zu 10.000 Teile pro Tag besticken.

Die Entwicklung der Schnitte, Stoffe und Farben findet am Rande der schwäbischen Alb statt, ebenso die Veredelung in Form von Stickerei oder Druck. 16 eigene Designer hat Daiber beschäftigt. Die Textilien selbst lässt Daiber allerdings in Asien fertigen; etwa hundert eigene Mitarbeiter arbeiten im asiatischen Raum.

1860 gründete Gustav Daiber eine Hutfabrik. Langsam entwickelte sich hieraus ein Textilhandelsunternehmen. 1975 verwandelte der Enkel Rolf Daiber das Familienunternehmen in eine moderne Textilverarbeitungsfabrik. Seit 1995 wurde wieder an die alte Hutfabriktradition angeknüpft: Trendige Caps von Daiber begannen die Welt zu erobern. 2007 verschwand die Marke Daiber-Caps vom Markt und wurde durch die Marke Myrtle Beach ersetzt. (aw)


Suche Jobs von Daiber
Textilindustrie aus Albstadt

Chronik

Branchenzuordnung

46.16 Handelsvermittlung von Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren
14.12 Herstellung von Arbeits- und Berufsbekleidung
13.99 Herstellung von sonstigen Textilwaren a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Textilindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.107.209 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog