Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Deutscher Genossenschafts-Verlag Fachverlage aus Wiesbaden

Finanzkonzern

Eigentümer

1920

Gründung

413

Mitarbeiter

Der Deutsche Genossenschafts-Verlag ist ein Medien-, Handels- und Systemhaus und bietet dementsprechende Produkte für seine Gesellschafter, die Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Geschäftsbereiche:
  • Cards
  • Office
  • Medien
  • Marktservice

Der Verlag wurde 1920 gegründet. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (VR Gruppe)

Adresse

Deutscher Genossenschafts-Verlag eG

Leipziger Str. 35
65191 Wiesbaden

Telefon: 0611-5066-0
Fax: 0611-5066-1500
Web: www.dgverlag.de

Peter Erlebach ()
Mark Wülfinghoff (45)
Franz-Josef Köllner (59)

Ehemalige:
Dr. Andreas Martin ()
Dr. Manfred Biehal ()
Peter Erlebach ()
VR-NetWorld GmbH, 53117 Bonn
 0228-6849-0

Raiffeisendruckerei GmbH, 56567 Neuwied
 02631-506-0

GenoLog GmbH, 65510 Idstein
 06126-992-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 413 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1920

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Wiesbaden GnR 318
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE113837470
Kreis: Wiesbaden
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
VR Gruppe (de)
Typ: Bank-Versicherung
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Deutscher Genossenschafts-Verlag eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro