Dinkelacker-Schwabenbräu
Brauereien aus Stuttgart

> Anzahl Mitarbeiter
330
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
50 - 100 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1888

Dinkelacker-Schwabenbräu GmbH & Co. KG

Tübinger Str. 46
70178 Stuttgart

Kreis: Stuttgart
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 0711-6481-0
Web: www.familienbrauerei-dinkelacker.de


Kontakte

Geschäftsführer
Ralph Barnstein
Christian Dinkelacker

Gesellschafter

Dinkelacker Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRA 720072
Amtsgericht Stuttgart HRB 721323
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE814573904

wer-zu-wem-Ranking

Platz 9.678 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Dinkelacker-Schwabenbräu ist die führende Brauerei Baden-Württembergs. 1996 Zusammenschluss von Dinkelacker und Schwaben Bräu.

Der belgisch-brasilianische Brauereikonzern Inbev hatte die Brauerei 2003 übernommen, 2006 aber wieder an die Familie um den früheren Miteigentümer Wolfgang Dinkelacker verkauft.

Gegründet wurde das Unternehmen 1888 von Robert Leicht. ()

Die Marken von Dinkelacker-Schwabenbräu
Brauereien aus Stuttgart
sind Cluss (Kellerbier), Dinkelacker (Pils), Sanwald Weizen (Weizenbier), Schwaben Bräu (Pils) und Wulle Bier (Pils).

Suche Jobs von Dinkelacker-Schwabenbräu
Brauereien aus Stuttgart

Unternehmenschronik

1888 Gegründet von Carl Dinkelacker

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Brauereien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Dinkelacker Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.207.133.27 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog