Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Doepke Schaltgeräte
aus Norden
Download Unternehmensprofil

> 195 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1956 Gründung

> Familien Eigentümer

Doepke Schaltgeräte GmbH

Stellmacherstr. 11

26506 Norden

Kreis: Aurich

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Werk Bickenriede

99976 Bickenriede

036023-562-0

Telefon: 04931-1806-0

Fax: 04931-1806-101

Web: www.doepke.de

Gesellschafter

Manfred Schmidt
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Aurich HRB 201934
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.400.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE117377625

Kontakte

Geschäftsführer
Andreas Müller
Doepke ist in der Herstellung von Schutzschaltern, elektronischen Komponenten und Sonderlösungen tätig.

Die von Doepke gefertigten Artikel sind in fünf Produktgruppen unterteilt:
  • Schutzeinrichtungen
  • Gebäudesystemtechnik
  • Bussystem Dupline
  • Zutrittsberechtigung FIS
  • Sonstige Produkte

Dupline-Systeme eignen sich für den Anschluss weit verzweigter Überwachungs- und Steuersignale an zentrale Einrichtungen. Es lassen sich auch analoge Werte wie zum Beispiel Temperatur oder Füllstände übertragen. Dadurch kann etwa der Energieverbrauch optimiert werden. Unter sonstigen Produkten werden vornehmlich Druckschalter, Schwimmschalter, Messgeräte und Zubehör, Schaltuhren sowie Verdrahtungsmaterial gefasst.

Dabei bietet Doepke Systemlösungen von der Planung bis zum fertigen Produkt an. Die einzelnen Abteilungen leisten Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau, Stanzerei, Kunststoffspritzerei, Auslöserfertigung, Elektronikfertigung, Produktionsstraßen, Endprüfung, Qualitätssicherungsmanagement, Marketing, Vertrieb und Versand.

In Deutschland unterhält das Unternehmen zwei Werke. Eins in Norden in Ostfriesland und das Zweite im thüringischen Bickenriede. Während in Thüringen der Fokus auf Leitungsschutzschaltern liegt, wird in Norden das gesamte Spektrum der von Doepke angebotenen Artikel abgedeckt. Zudem ist dort auch die Verwaltung und Geschäftsführung ansässig.

Dazu kommen fünfzehn Handelsvertretungen in der Bundesrepublik und mehr als dreißig im Ausland. Der Vertriebsweg von Doepke bezieht immer den Elektrofachgroßhandel ein, von wo aus die Produkte weiter an den Verbraucher, zumeist an Elektroinstallationsbetriebe, verkauft werden. Tochterunternehmen sitzen in Ungarn, Großbritannien, Malaysia und Dubai.

Franz Doepke und August-Wilhelm Engels gründeten 1956 die Firma in Norden. Bis 1995 wurde sie von Franz Doepke geleitet. (sc)


Suche Jobs von Doepke Schaltgeräte
aus Norden

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Manfred Schmidt)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.218.187 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog