Schmale Maschinenbau
Maschinenbauer aus Altena

> 48 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1966 Gründung

Schmale Maschinenbau GmbH

Altenaer Str. 95
58762 Altena

Telefon: 02352-54864-0
Fax: 02352-54864-01
Web: www.schmale-gmbh.de

Kreis: Märkischer Kreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Andreas Schmale

Gesellschafter

Familie Schmale
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Iserlohn HRB 5420
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 60.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE177101069

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 42.837 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Schmale Maschinenbau ist eine Firma, deren Hauptbetätigungsfeld in der Herstellung von Drahtbiegemaschinen und Rohrbiegemaschinen in Deutschland liegt. Auf diesem Gebiet ist das Unternehmen führend. In den modular aufgebauten Anlagen verschiedenste Aggregate der Umformtechnik zu kundenspezifischen Automationslösungen verbaut.

Der mittelständisch geprägte Betrieb hat sich vor allem mit seinen Komplettlösungen und modular aufgebauten Stanz-Biegemaschinen einen Namen gemacht. Die Anlagen kombinieren NC-Bieger, Servopressen und Biegeschieber mit einem servoelektrischen Transfersystem. Ziel sind kundenspezifische Lösungen zur Automation von Fertigungsprozessen.

Im Portfolio hat die Firma Spannringmaschinen, Sondermaschinen, Pressen und Pressenstraßen, Montageautomaten, Prüfstationen, Maschinen für die Schienenklammerfertigung sowie zur Kettengliederfertigung. Hinzu kommen Maschinen zur Fertigung von Türschließbügeln, Kopfstützbügeln und Haltebügeln, Pressenstraßen sowie Biegeschieber.

Beispiele für Technologien der produzieren Anlagen sind das Stauchen, Schweißen, Biegen, Plätten und Lochen, die Bandverarbeitung sowie die Warmumformung, Kaltumformung, Drahtbearbeitung sowie Rohrbearbeitung.

Aber auch Serviceleistungen werden in dem Unternehmen großgeschrieben. Hierzu zählen die Schulung und Weiterbildung, der technische Kundendienst, Forschung und Entwicklung, Machbarkeitsstudien, Steuerungsumrüstungen sowie Generalüberholungen und Retrofit. Des Weiteren bietet die Firma ihren Kunden Inspektionen und Ersatzteile und nimmt online Störungsmeldungen entgegen.

In der Kundenliste enthalten sind Unternehmen aus den Bereichen Automobil- und Bahnindustrie und der Verpackungsbranche. Hinzu kommen Hersteller für Küchengeräte, Fahrräder und Baumarktartikel.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1966 zurückverfolgen. Der Ingenieur Albrecht Schmale rief die Firma ins Leben. Kennzeichnend für das Jahr 1987 war die Konstruktion des Maschinentyps X2000. So konnte man Kunden aus der Automobilindustrie und deren Zulieferer als Kunden hinzugewinnen.

Im neuen Jahrtausend macht sich die Firma vor allem mit einer neue Schlüsseltechnologie, der Servoelektrik, auf sich aufmerksam. Im Laufe der Jahre entstanden Produktionsanlagen für Draht, Rohr und Band, die weit über die branchenüblichen Standards hinausgehen.

Die Firma ist im nordrhein-westfälischen Altena angesiedelt. Die Stadt liegt im Märkischen Kreis. (tl)


Suche Jobs von Schmale Maschinenbau
Maschinenbauer aus Altena

Weitere größere Standorte

Unternehmenschronik

1966 Gegründet von dem Ingenieur Albrecht Schmale

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.72.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog