Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Druckhaus Main-Echo Druckereien aus Aschaffenburg

Privat

Eigentümer

1945

Gründung

101

Mitarbeiter

Das Druckhaus Main-Echo ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung hochwertiger Druckerzeugnisse setzt. Die Firma gehört zu den modernsten Medienhäusern der Region. Sie berät ihre Kunden von der Datenanlieferung bis zum Versand.

Das Unternehmen ist imstande, Beilagen, Broschüren, Flyer, Kataloge, Kunstdrucke, Prospekte und Zeitschriften zu drucken. Dabei spielen Bogenoffset-, Rollenoffset- und Digitaldruckverfahren - in kleinen und hohen Auflagen - eine entscheidende Rolle.

Der Vollstufenbetrieb erstreckt sich von der Anlieferung der Daten als PDF-Datei über den Datencheck und ein Online-Kundenportal, den Druck mit durchgehendem Color-Management, Weiterverarbeitung und Veredelung bis hin zum Versand.

Das Druckhaus Main-Echo garantiert eine dreijährige Datenarchivierung. Der Druckspezialist bietet eine barcodegestützte Bogenerkennung, Warenproben, CDs, Booklets, Postkarten, Bogenteile und Inline-Inkjetadressierungen.

Das Unternehmen hat sich zudem auf die Weiterverarbeitung der Druckerzeugnisse spezialisiert. Hierbei spielen das Schneiden, Falzen sowie das Rückendrahtheften mit versehenen Ringösen eine wichtige Rolle. Verarbeitet werden zum Beispiel klebegebundene Broschüren und Kataloge in Hotmelt oder PUR. Auch werden mehrsprachige Katalogvarianten mittels Barcode-Lesesystemen produziert.

Zusätzlich bietet das Unternehmen ein umfassendes Service-Spektrum, das ein Korrektorat beinhaltet. Auch werden die Tätigkeitsbereiche Logistik und Versand im Druckhaus Main-Echo großgeschrieben.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die Nachkriegszeit des Zweiten Weltkrieges. Seine Wurzeln hat das Druckhaus Main-Echo in dem Medienunternehmen Main-Echo, das seine Geburtstunde 1945 hatte.

Neben dem Druckhaus Main-Echo setzt sich die Firmengruppe aus den Firmen Verlag und Druckerei Main-Echo, die führende Tageszeitung am Bayerischen Untermain, sowie Medien Service Untermain mit Spezialisierung auf IT-Lösungen zusammen. Hinzu kommt die Wailandt'sche Druckerei Aschaffenburg, eine Spezialdruckerei im Schmalbahnoffset für Formulare, Mailings und Werbedrucksachen.

Der Hauptsitz von Druckhaus Main-Echo liegt in der bayerischen Stadt Aschaffenburg. Die Stadt befindet sich in Unterfranken in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main. (tl)

Chronik

Adresse

Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG

Weichertstr. 20
63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021-396-241
Fax: 06021-396-393
Web: www.druckhaus-main-echo.de

Reinhard Golembiewski ()
Harald Erbacher ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 101 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRA 4119
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 8961

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE233875603
Kreis: Aschaffenburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Karin Engelhard/Eymann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro