Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Eberlein Apparatebau
Maschinenbauer aus Langenzenn
Download Unternehmensprofil

> 79 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1924 Gründung

> Familien Eigentümer

Eberlein Apparatebau GmbH

Mühlsteig 6

90579 Langenzenn

Kreis: Fürth (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09101-9932-0

Fax: 09101-9932-50

Web: www.eberlein-apparatebau.de

Gesellschafter

Eberlein Langenzenn Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Fürth HRB 3118
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811951381

Kontakte

Geschäftsführer
Werner Rose
Hermann Eberlein
Eberlein Apparatebau ist ein in dritter Generation geführtes mittelständisches Familienunternehmen, dessen Expertise in Blechteilen aus Aluminium- und Stahlwerkstoffen liegen. Zudem spielen die Konstruktion, der Werkzeugbau sowie die Baugruppenmontage eine wesentliche Rolle. Produziert werden bei Eberlein Apparatebau anspruchsvolle Stanzteile, Biegeteile, Laserteile, Frästeile sowie Baugruppen.

Zum Kundenkreis zählen Unternehmen aus den Branchen Luftfahrt, Automotive, Medizintechnik und Elektrotechnik.

Das Leistungsspektrum besteht bei Eberlein Apparatebau aus dem CNC-Stanzen und Laserschneiden, dem 3D-Laserschneiden und Schweißen sowie aus dem CNC-Biegen, CNC-Fräsen sowie aus dem 3D-Messen. Darüber hinaus hat sich die Firma auf die Gerätemontage sowie auf die Stanz- und Umformtechnik spezialisiert.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den 1920er Jahren. 1924 wurde der Betrieb ins Leben gerufen. Bis in die 1970er Jahre stand die Produktion von Spielzeug im Vordergrund. Des Weiteren befasste sich das Unternehmen mit der Herstellung von Diaprojektoren und Super-8-Schmalfilmprojektoren.

Nach der Gründung des Nachfolgeunternehmens Eberlein Apparatebau im Jahr 1985 konzentrierte es sich zunehmend auf die Produktion von Blech- und Bauteilen für Kunden aus der Hightech-Branche. Da die räumlichen Kapazitäten nicht mehr ausreichten, bezog Eberlein Apparatebau im Jahr 1993 in Langenzenn ein neues Firmenareal.

Seinen Sitz hat das Unternehmen auch heute noch in der bayerischen Stadt Langenzenn. Die Stadt befindet sich unweit von Fürth im nordwestlichen Landkreis Fürth in Mittelfranken, wo sich bereits im Mittelalter zahlreiche Handwerker der Metallbearbeitung angesiedelt hatten. (tl)


Suche Jobs von Eberlein Apparatebau
Maschinenbauer aus Langenzenn

Chronik

Branchenzuordnung

28.29 Herstellung von sonstigen nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen a. n. g.
25.99 Herstellung von sonstigen Metallwaren a. n. g.
25.73 Herstellung von Werkzeugen
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.243.36 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog