EBK Krüger
Hersteller von Elektroteilen aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 167 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1990 Gründung

EBK Krüger GmbH & Co. KG

Groß-Berliner Damm 99

12487 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-814547-100

Fax: 030-814547-890

Web: www.ebk-gruppe.com

Gesellschafter

Lehmann/Heidrich
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 55404
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 201623
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN:

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 35.025 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Daniel Heidrich
EBK Krüger ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf Motorkomponenten für fast alle Automobilhersteller in Europa sowie auf elektromechanische Komponenten für die Industrie.

Im Sortiment fest verankert sind Motorkomponenten. Beispielhaft hierfür sind Hochdruckpumpen, Resonanzschaltklappen, Abgasrückführventile, Spannschienen für Kettentrieb, Ölabscheider, Unterdruckversteller und Drucksteller. In der Sparte Relais bietet die Firma Batterie- und Leistungsrelais, Schrittrelais, Kamm-Relais und Miniaturrelais P1.

In der Sparte Relaismodule stehen universelle Relaismodule, Hybridrelais und diskrete Relaismodule zur Verfügung. Im Portfolio befinden sich darüber hinaus kundenspezifische Module für den Bereich der Schienenfahrzeuge, Steckverbinder, Schneidklemmverbinder, Leiterplattenverbinder, Taster A60, Schlüsselschalter SPC 266, Zündmagnete, Zugmagnete und Druckmagnete.

Abgerundet wird das Angebot durch Spulen unter anderem für Kunden aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik sowie Automotiv-Industrie. Verarbeitet werden diverse Lackdrahttypen mit Isolierungen beispielsweise aus Polyurethan, Polyester, Polyesterimid, Polyamid sowie in verschiedenen Drahtdurchmessern.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1990, als die Siemens AG die Firma ins Leben rief. In den 1990er Jahren wurde der Standort der Siemens AG für die Relaisfertigung genutzt. Zum Produktionsportfolio gehörte die manuelle und teilautomatische Fertigung von Relais und elektromechanischen Baugruppen. 1997 wurde die Firma EBK Krüger ins Leben gerufen. Es kam zu einem zweijährigen Management buy Out aus der Siemens AG.

Zwischen den Jahren 2000 und 2004 erwarb man die Glüh- und Galvanotechnik GmbH. In den anschließenden Jahren wurden Stanz- und kunststoffverarbeitende Prozesse implementiert. 2007 entschloss man sich, die Werkzeugbau Rathenow Feinguss GmbH zu kaufen.

Nach dem Ausbau und der Erweiterung des Berliner Standortes zur Fertigung von KFZ-Motorkomponenten im Serienauslauf im Jahr 2011 kam es 2016 zum Kauf und zur Errichtung eines neuen Standortes in Berlin Adlershof. Dort hatte man die Möglichkeit der Sauberraumfertigung geschaffen.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in Berlin. Der mittelständisch geprägte Betrieb ist an den Standorten in Berlin-Adlershof, Berlin-Mariendorf und Teltow vertreten. (tl)


Suche Jobs von EBK Krüger
Hersteller von Elektroteilen aus Berlin

Chronik

1990 Gegründet von Siemens
1997 MBO

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektroteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.223.30 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog