Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Stahlwille Werkzeughersteller aus Wuppertal

Privat

Eigentümer

1862

Gründung

600

Mitarbeiter

Stahlwille ist ein mittelständisches Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von Schraubwerkzeugen setzt. Auf diesem Gebiet ist die Firma führend. Der Exportanteil beträgt rund 60 Prozent. Kunden aus den Bereichen Industrie, Automobilindustrie sowie Luftfahrt sind in mehr als 90 Ländern angesiedelt. Auch pflegt Stahlwille eine enge Zusammenarbeit mit KFZ-Herstellern und Luftfahrtwerften.

Das Produktspektrum umfasst Betriebs- und Werkstatteinrichtungen, Schraubenschlüssel, Steckschlüssel-Einsätze, Antriebs- und Verbindungsteile für den manuellen Antrieb sowie Drehmoment-Werkzeuge und Drehmoment-Prüfgeräte. Ebenso fest im Portfolio verankert sind Schraubendreher, Zangen, Rohrwerkzeuge, Hämmer, Meißel, Feilen, Abzieher und Kfz-Spezialwerkzeuge.

Die Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1862 zurückverfolgen. In jenem Jahr gründete Eduard Wille den Betrieb als leistungsfähige Gesenkschmiede. In den ersten Jahren konzentrierte er sich auf die Herstellung von Feuerungsgeräten. Später kamen unterschiedliche Werkzeuge aus geschmiedetem Stahl zum Portfolio hinzu. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Firma zu einer Werkzeugschmiede.

Schon im Jahr 1901 hatte Stahlwille rund 150 Artikelgruppen im Portfolio. Hierzu zählten unter anderem Spezialwerkzeuge für Maschinenbau, Schiffbau, Reparatur, Schlosserei, Schmiede, Wagenbau und die gesamte Metall- und Maschinenindustrie. Vier Fünftel der Produkte exportierte das Unternehmen vorrangig in europäische Länder.

In den 1950er Jahren expandierte das Familienunternehmen sukzessive. Im mehrsprachigen Katalog präsentierte das Unternehmen rund 3.000 unterschiedliche Werkzeuge.

Beheimatet ist das mittelständische Unternehmen in der nordrhein-westfälischen Stadt Wuppertal. Die Firma verfügt über drei verschiedene Produktionsstandorte, die sich ausschließlich in Deutschland befinden. (tl)

Chronik

1862 Gegründet durch Eduard Wille
1899 Zweite Generation: Emil und Eduard Will
1938 Dritte Generation: Eduard und Waldemar Wille
2016 Umfirmierung in Stahlwille

Adresse

STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG

Lindenallee 27
42349 Wuppertal

Telefon: 0202-4791-0
Fax: 0202-4791-200
Web: www.stahlwille.de

Winfried Czilwa ()
Peter Mettlicki ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 600 in Deutschland
Umsatz: 63 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1862

Handelsregister:
Amtsgericht Wuppertal HRA 7296
Amtsgericht Wuppertal HRB 4221

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE121105721
Kreis: Wuppertal
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wille Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro