Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Einza Farbenhersteller aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1894

Gründung

211

Mitarbeiter

Einza produziert und vertreibt Lacke, Farben und Zubehör.

Das Sortiment ist unterteilt in vier Kernkompetenzbereiche. Das sind:
  • Lacke und Farben
  • Wärme-Dämm-Verbund-Systeme
  • Werkzeuge und Zubehör
  • Wand- und Bodenbeläge

Beim ersten Segment stehen Lasuren, Wetterschutz, Bodenbeschichtungen und Dispersionsmittel im Zentrum. Schwerpunkte im zweiten Segment sind Dübel und Zubehör, Dämmplatten, Fensterbänke, Schienen und Werkzeuge.

Zum dritten Feld zählen die Bereiche Abdeckmaterial und Folien, Arbeitsschutzmaterialien, Bodenbelag, Elektrowerkzeuge, Leitern, Malerwerkzeuge, Pinsel, Roller, Schleifmittel und Tapeziergeräte. Das vierte Feld setzt auf Glasfasergewebe, Tapeten und Wandbeläge, überstreichbares Vlies, CV-Beläge, Nadelvlies, Laminat, Linoleum sowie Teppichböden.

Seinen Stammsitz hat die Firma in Hannover. Dort werden auch Dispersionsfarben für die handwerkliche und industrielle Anwendung hergestellt. In Hamburg produziert Einza Lacke und Lasuren, die ebenfalls zur Nutzung in Handwerk und Industrie gemacht sind. Weitere Niederlassungen befinden sich in Bad Brückenau, Bad Hersfeld, Bad Pyrmont, Bremen, Dresden, Essen, Fulda, Gelsenkirchen, Halle, Leipzig, Magdeburg, Melsungen, Mönchengladbach, Nienburg, Schweinfurt, Seesen, Walsrode, Weimar und Wernigerode.

Georg Eckstein eröffnet 1894 in Hannover einen Malerbetrieb mit angeschlossenem Lack- und Farbeneinzelhandel. Der wird 1930 von Wilhelm Winkelvoss übernommen. Ab 1950 werden auch Bautenlacke und Dispersionsfarben produziert. 1958 wird die Bremer Großhandlung Joh. H. Bley übernommen, durch die auch die Lackfabrik Union in Hamburg zum Unternehmen kommt. Ab 2004 firmiert es unter dem heutigen Namen und wird immer noch von Mitgliedern der Familie Winkelvoss geführt. (sc)

Chronik

Adresse

einz'a Lackfabrik GmbH

Rotenhäuser Str. 10
21109 Hamburg

Telefon: 040-751007-0
Fax: 040-751007-67
Web: www.einza.com

Wilhelm Winkelvoss ()
Kai Winkelvoss ()
Claus Winkelvoss ()
Birger Winkelvoss ()
Klaus Kolleck ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 211 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1894

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 8940

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 303.094 Euro
Rechtsform:
UIN: DE204812039
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Winkelvoss Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
einz'a Lackfabrik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro