Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Eisele Pneumatics Komponentenhersteller aus Waiblingen

Privat

Eigentümer

1939

Gründung

93

Mitarbeiter

Eisele Pneumatics ist ein Unternehmen, dessen Tätigkeitsfelder in der Konstruktion und Fertigung von hochwertigen Pneumatik-Anschlusskomponenten liegen. Seit 40 Jahren zählt Eisele Pneumatics auf diesem Gebiet zu den weltweit führenden Unternehmen. Zusätzlich zu Pneumatiklösungen produziert und vertreibt die Firma Anschlüsse für Flüssigkeiten.

Die Ganzmetall-Anschlusskomponenten für Druckluft, Gase und Flüssigkeiten ermöglichen eine einfache Montage sowie Demontage und sind Teil eines Baukastensystems. Zahlreiche in der Industrie zum Einsatz kommende Bauformen bietet das Unternehmen als Standardlösungen in unterschiedlichen Materialien.

Das Produktportfolio in der Sparte Eisele Basicline umfasst Anschlüsse, Kupplungen und Funktionsverschraubungen für Druckluft, Vakuum, Gase und Flüssigkeiten. Für die schnelle Montage und Demontage von Druckluftschläuchen bietet die Firma Steckanschlüsse mit Lösering und Steckanschlüsse mit Lösehülse. Hinzu kommt eine große Auswahl an speziellen Dichtungen und Schläuchen.

Der Bereich Eisele Inoxline steht für Anschlusslösungen aus Edelstahl. Anwendung finden diese Anschlüsse in erster Linie in der Lebensmittelindustrie, Pharma- und Medizintechnik, in Lackier- sowie Abfüllanlagen. Ebenso zum Portfolio gehören totraumfreie und fugenfreie Komponenten, in denen aufgrund der Konstruktion keine Produktrückstände haften bleiben können.

Mit der Sparte Eisele Liquidline bietet das Unternehmen ein breit gefächertes Komponentenprogramm für geschlossene Kühlwasseranwendungen. Zur Produktpalette zählen Kühlwasseranschlüsse sowie Schraub- und Steckverbindungen aus entzinkungsbeständigem Messing. Als Dichtungsmaterial kommt FPM zum Einsatz.

Eisele bietet als einziger Hersteller auch Push-in-Fittinge für Kühlwasseranschlüsse an. Zudem liefert die Firma Schläuche und Steckanschlüsse in großen Durchmessern bis 20 Millimeter. Anwendung finden die Produkte in der Schweißtechnik, in Schaltschränken sowie in der Robotertechnik.

Der Bereich Eisele Multiline steht dagegen für modulare Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen. Die Mehrfachkupplungen ermöglichen das sichere Verbinden von bis zu 32 Leitungen mit nur einem einzigen Anschluss.

Je nach Wahl können vier, sechs, acht, zehn oder zwölf Schläuche in einem Steckanschluss gebündelt werden. Auf diese Weise wird die Montage, Wartung und Umrüstung von Maschinen, Anlagen und Baugruppen erleichtert. Eisele fertigt nicht nur Katalogartikel, sondern entwickelt auch alternative Sonderlösungen.

Das Unternehmen Eisele Pneumatics kann auf eine mehr als 70-jährige Geschichte zurückschauen und somit zahlreiche Erfahrung in der spanabhebenden Metallbearbeitung vorweisen. 1939 wurde die Firma ins Leben gerufen.

Beheimatet ist sie im baden-württembergischen Waiblingen. Die Stadt befindet sich nur wenige Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Das Unternehmen ist an ein weltweites Logistiknetz angeschlossen, das die schnelle Verfügbarkeit der Produkte in den Weltmärkten sicherstellt. Es verfügt über 18 Vertriebspartner auf fünf Kontinenten. (tl)

Chronik

Adresse

Eisele Pneumatics GmbH & Co. KG

Hermann-Hess-Str. 14-16
71332 Waiblingen

Telefon: 07151-1719-0
Fax: 07151-1719-17
Web: www.eisele.eu

Thomas Maier (52)
Jürgen Gabriel (60)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 93 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1939

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 724691
Amtsgericht Stuttgart HRB 731997

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE268366415
Kreis: Rems-Murr-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Maier/Gabriel Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Eisele Pneumatics GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro