Elmos Semiconductor
Autozulieferer aus Dortmund

Adresse
Elmos Semiconductor SE

Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund

Kreis: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Telefon: 0231-7549-0
Web: www.elmos.com

Vorstand
Dr. Arne Schneider
Guido Meyer
Dr. Jan Dienstuhl

Kostenloses Firmenprofil

Kostenloses Firmenprofil als PDF |   Eintrag ändern

Allgemeine Daten

Mitarbeiter: 900 in Deutschland
Umsatzklasse 250 - 500 Mio. Euro
Gründungsjahr: 1984
Standorte

Gruppe/Gesellschafter

Weyer/Günther/Erbengemeinschaft
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Elmos Semiconductor SE
WKN: 567710 (ELG)
ISIN: DE0005677108

Handelsregister

Amtsgericht Dortmund HRB 13698
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 20.103.513 Euro
Rechtsform:

UIN: DE124727295

wer-zu-wem-Ranking

Platz 2.381 von 140.000


Elmos ist Entwickler und Hersteller von Systemlösungen auf Halbleiterbasis.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden durchweg individuelle Lösungen an: Vom maßgeschneiderten Chip (ASIC) zum kurzfristig einsetzbaren Standardprodukt (ASSP) bis hin zum kompletten Mikrosystem, als Symbiose aus Sensor und Auswerteelektronik.

Die Kernkompetenz der Elmos ist die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von Mixed-Signal-Halbleitern. Letztere stellen die Intelligenz in einem elektronischen System dar. Unter anderem können die Bausteine von Elmos Sensordaten auswerten und wandeln diese analogen Daten in digitale Werte um. Erst dadurch lassen sich die Sensordaten exakt analysieren und erfassen. Diese Mixed-Signal-Chip können in Autos sinnvoll verwendet werden. So kann ein integrierter Sensor zum Beispiel die Drehrate, die Beschleunigung, den Neigungswinkel, den Druck oder sogar Licht detektieren und auswerten. Elmos-Halbleiter werden in fast allen Fahrzeugen eingesetzt .

Auch in Industrie- und Konsumgüteranwendungen finden sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in Bewegungsmeldern, Gesten- und Bewegungserkennungen, Rauchmeldern oder Produkten mit Elektromotoren.

In der Angebotspalette von Elmos gibt es MEMS. Dies sind hochpräzise Mikrosysteme, vorwiegend Drucksensoren in Silizium, die die Tochtergesellschaft Silicon Microstructures (SMI) in Milpitas/ USA, entwickelt und fabriziert. ()


Das Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb und bildet in folgenden Berufen aus:

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Fachkraft für Lagerlogistik

Industriekaufmann/-frau

Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement

Mikrotechnologe/-in

Unternehmenschronik

1984 Firmengründung
1999 Börsengang
2020 Umwandlung der AG in eine SE
2023 Verkauf der Waferfertigung in Dortmund an Littelfuse (Verkäufer: Elmos)

Weitere Firmen dieser Gruppe (Weyer/Günther/Erbengemeinschaft)


Mehr Adressen Autozulieferer


Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.175.201.191 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog