Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Josef Emmerich Pumpenfabrik
aus Hönningen
Download Unternehmensprofil

> 42 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1945 Gründung

Josef Emmerich Pumpenfabrik GmbH

Josef-Emmerich-Str. 1-3

53506 Hönningen

Kreis: Ahrweiler

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 02695-9201-0

Fax: 02695-9201-150

Web: emmerich-pumpenfabrik.de

Gesellschafter


Typ:
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Koblenz HRB 10377
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE149270632

wzw-TOP 110.000-Ranking

Platz 51.116 von 110.000

Kontakte

Geschäftsführer
Reiner Arenz
Josef Emmerich Pumpenfabrik ist eine Firma, die sich auf Kolbenmembranpumpen spezialisiert hat. Der konzernunabhängige, mittelständische Betrieb verfügt über ein großes Lager mit Ersatzteilen.

Das Leistungsspektrum umfasst die projektorientierte Konstruktion, Gummiformteile aus eigener Herstellung, prozessorgesteuerte Prüfstände sowie die bedarfsgenaue Fertigung.

Serviceleistungen umfassen die Verschleiß- und Ersatzteileverfügbarkeit, Wartungsverträge sowie umfangreiche Arbeiten vor Ort. Hierzu zählen schwierige Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten vor Ort sowie der Aufbau und die Inbetriebnahme von Pumpen und die Demontage und Entsorgung von Altpumpen.

Zum Einsatz kommen die Kolbenmembranpumpen bei abrasiven und hochviskosen Schlämmen mit hohen Feststoff-Konzentrationen, Erzschlämmen, bei Medien der Chemischen Industrie wie Farbbrei, Latex, Säuren und Laugen. Weitere Anwendungsfelder liegen in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie, im Bereich Prozesspumpen für den hydraulischen Feststofftransport in der Reaktorbeschickung und zur Beschickung von Filtern in der Abwassertechnik.

Die Keimzelle des Unternehmens liegt im Jahr 1945, als Josef Emmerich in Köln seine gleichnamige Firma ins Leben rief. Im Laufe der Jahre hat sich der Betrieb zu einem der führenden Spezialisten für die Förderung von abrasiven Suspensionen im Hochdruckbereich entwickelt. Ab dem Jahr 1945 montierte der Firmengründer in Köln-Bayenthal mit wenigen Mitarbeitern kleine Hand- und Kreiselpumpen. Zum Einsatz kamen die Lösungen in erster Linie in landwirtschaftlichen Betrieben.

Im Fokus standen in den ersten Jahren ausschließlich Pumpen im Niederdruckbereich. Ab dem Jahr 1975 konzentrierte man sich auf die Eigenfertigung der Membranen. Im Jahr 1986 fiel der Startschuss für die Eigenfertigung der kompletten Antriebsysteme.

Highlight im Jahr 1995 war die Entwicklung und der Vertrieb von Pumpen mit Pumpenkopf aus Polypropylen. Kennzeichnend für das Jahr 2006 war die Erweiterung der Membranfertigung durch Vakuumvulkanisierpressen.

Angesiedelt ist das Unternehmen im rheinland-pfälzischen Hönningen. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Ahrweiler. (tl)


Suche Jobs von Josef Emmerich Pumpenfabrik
aus Hönningen

Chronik

1945 Gegründet von Josef Emmerich

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Pumpenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.66.171 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog