ESI Prüftechnik
aus Wendlingen am Neckar
Download Unternehmensprofil

> 25 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1988 Gründung

ESI Prüftechnik GmbH

An den Kiesgruben 54

73240 Wendlingen am Neckar

Kreis: Esslingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07024-92031-0

Fax: 07024-92031-20

Web: www.esi-prueftechnik.de

Gesellschafter

Familie Stegmaier
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 222581
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 80.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE146269717

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 95.386 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Judith Stegmaier
Thomas Stegmaier
ESI Prüftechnik ist eine deutschland- und europaweit agierende Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Härte- und Federprüftechnik richtet. Insbesondere konzentriert sich das Unternehmen auf die Qualitätssicherung im Bereich der Härteprüfung. Des Weiteren hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb mit der Fertigung von Härtevergleichsplatten einen Namen gemacht.

Das Produktportfolio setzt sich aus Härteprüfmaschinen, Federprüfmaschinen, Härtevergleichsplatten, Eindringkörpern und Nachrüstungen zusammen. Darüber hinaus bietet die Firma Gebrauchtmaschinen, Messelektroniken und mobile Härteprüfgeräte.

Zubehör und Ersatzteile runden das Spektrum ab. Beispielhaft hierfür sind Halogenlampen, prismatische Prüftische, Glühlampen, Härtevergleichsplatten mit DAkkS-Kalibrierschein sowie Objektive und optische Ersatzteile. Hinzu kommen Leuchtmittel für alle gängigen Härteprüfgeräte, Messuhren, Auflagetische sowie Druckplatten.

Aber auch Dienstleistungen sind eine feste Größe im Angebot. Hierzu zählen Modernisierungen, Kalibrierungen, Wartungsarbeiten und Beratungen.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1988. Klaus Eisenhut und Thomas Stegmaier riefen die ESI Eisenhut und Stegmaier Industrieelektronik GmbH ins Leben. Im Folgejahr viel der Startschuss für die Entwicklung von MPS-Systembaugruppen für die Federprüftechnik.

Mitte der 1990er-Jahre kam es zur Installation von mehrachsigen Kraft-Weg-Messsystemen. Mit der eigens geschaffenen Programmiersprache Flex finden die Produkte in Kupplungsprüfmaschinen Anwendung.

1998 begann der Mittelständer damit, Dienstleistungen im Bereich Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Sonderprüfmaschinen zu erbringen. Im Jahr 2013 begann die Entwicklung und Produktion von Messnormalen für die Härteprüfung.

Ansässig ist das Unternehmen im baden-württembergischen Wendlingen am Neckar. Die Stadt befindet sich im Landkreis Esslingen und ist Teil der Metropolregion Stuttgart. (tl)


Suche Jobs von ESI Prüftechnik
aus Wendlingen am Neckar

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.211.61 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog