Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Esta Apparatebau Anlagenbauer aus Senden

Privat

Eigentümer

1971

Gründung

150

Mitarbeiter

Esta Apparatebau ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sein Augenmerk auf den Bereich der Absaugtechnik richtet. Hierbei ist Esta Apparatebau eines der führenden Unternehmen. Die Firma vertreibt sein Gerätesortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit. Esta Apparatebau kann ein global operierendes Vertriebsnetzwerk vorweisen und ist in mehr als 30 Ländern vertreten.

Das Produktportfolio beinhaltet unter anderem mobile und stationäre Entstauber, Industriesauger, Schweißrauchfilter, Ölnebelabscheider und Absauggebläse. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Absaugarme und zentrale Absauganlagen. Hinzu kommt ein weit gefächertes Spektrum an Zubehörprogramm für Absaugtechnik.

Der zweite Geschäftsbereich von Esta Apparatebau beschäftigt sich mit Pools und Wellness. Hierfür verfügt die Firma über viel Erfahrung und Kompetenz. Esta Apparatebau weiß Schwimmbäder zu planen, zu bauen und zu warten. Zudem bietet das Familienunternehmen Schwimmbecken, Wärmepumpen oder Filtertechnik und realisiert Wellnessbereiche in Haus oder Garten.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 40-jährige Geschichte zurückblicken. 1972 wurde die Firma in einem kleinen Büro im baden-württembergischen Ulm durch Günter Kulitz aus der Taufe gehoben. Zu Beginn kaufte Kulitz Teile für die Produktion zu. Auch wurden sie teilweise außer Haus gefertigt. Fünf Jahre nach der Gründung zog die Firma ins unweit entfernte Senden um.

In den 1980er Jahre erweiterte das Unternehmen sein Produktspektrum um Schweißrauchfilter, mobile und stationäre Entstauber, Absaugarme und Industriesauger. Sie sorgten dafür, dass das Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewann und so die Mitarbeiterzahl sukzessive anstieg. 1986 begann das Unternehmen zu expandieren und eroberte den amerikanischen Markt.

1997 übernahm in zweiter Generation Peter Kulitz die Geschäftsleitung von Esta Apparatebau. 2007 erhielt die Firma den Deutschen Solarpreis 2007 und ein Jahr später den Preis des Deutschen Stahlbaues. Zwei Jahre später brachte die Firma eine neue Generation der Entstauber-Serie Dustomat auf den Markt.

Ansässig ist das Unternehmen im bayerischen Senden. Die Stadt befindet sich an der Ländergrenze zu Baden-Württemberg im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm. Zudem ist Esta Apparatebau mit seinen Auslandstochtergesellschaften in Spanien, Indien und Polen vertreten. Hinzu kommen Auslandsvertretungen in Saudi Arabien, Mexiko und in den Niederlanden. (tl)

Chronik

Adresse

E S T A Apparatebau GmbH & Co KG

Gotenstr. 2-6
89250 Senden

Telefon: 07307-804-0
Fax: 07307-804-500
Web: www.esta.com

Dr. Peter Kulitz ()
Philipp Thomas Raunitschke (40)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1971

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRA 1694
Amtsgericht Ulm HRB 343

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE147041208
Kreis: Neu-Ulm
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Kulitz Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
E S T A Apparatebau GmbH & Co KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro