Eternit
Baustoffhersteller aus Heidelberg

> Anzahl Mitarbeiter
651
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1929

> 2 Standorte

Eternit GmbH

Im Breitspiel 20
69126 Heidelberg

Kreis: Heidelberg
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 06224-701-0
Web: www.eternit.de


Kontakte

Geschäftsführer
Rolf Haberlah
Morten Hansen

Gruppe/Gesellschafter

Etex Group (Belgien)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 724836
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE136779822

wer-zu-wem-Ranking

Platz 8.646 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Eternit ist einer der großen deutschen Hersteller von Markenprodukten für das Bauen.

Eternit ist ein Verbundstoff, dessen Hauptbestandteil das Bindemittel Zement ist und dem verschiedene Fasern, Wasser, Pigment- und Zuschlagstoffe zugesetzt werden.

Eternit wurde vom dem Österreicher Ludwig Hatschek 1900 als Verfahren zur Herstellung von Faserzement patentiert. 1904 erwarb die Alfred Calmon AG in Hamburg die Eternit-Lizenz für Deutschland. Gegründet als Deutsche Asbestzement AG 1929. ()

Die Marke von Eternit
Baustoffhersteller aus Heidelberg
ist Eternit (Faserzement).

Suche Jobs von Eternit
Baustoffhersteller aus Heidelberg

Werk Beckum in 59269 Beckum / Telefon: 02525-69-0


Werk Neuburg in 86633 Neuburg / Telefon: 08431-52-0

Unternehmenschronik

1894 Ludwig Hatschek übernimmt eine Fabrik in Vöcklabruck
1900 Ludwig Hatschek erfindet den Faserzement (Eternit)
1904 Die Alfred Calmon AG erwirbt die Lizenz für Deutschland
1929 Gründung der Deutschen Asbestzement AG
1939 Asbestose wird in der Schweiz als Berufskrankheit anerkannt
1954 Werkseröffnung in Heidelberg
1960 Werkseröffnung in Neuburg an der Donau
1962 Werkseröffnung inNeubeckum/Westfalen
1973 Die Schmidtheinys werden Mehrheitsaktionäre in Italien
1975 Schweden verbietet den Einsatz von Asbest
1980 Start der Produktion asbestfreier Faserzementprodukte
1986 Die italienische Eternit geht in die Insolvenz
1990 Gründung der Etex Group in Belgien
1990 Stefan Schmidtheinys verkauft seine Anteile an Bruder Thomas
2012 Etex-Italien Inhaber Stefan Schmidtheiny wird verurteilt

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.118.144 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog