Ebero Fab
Stahlgrosshändler aus Pulheim

> Anzahl Mitarbeiter
49
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
50 - 100 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1928

EBERO FAB West GmbH

August-Euler-Str. 3
50259 Pulheim

Kreis: Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 040-534308-0
Web: www.ebero-fab.com


Kontakte

Geschäftsführer
Carsten Schweneker
Philipp Schweneker
Roman Baumhof

Gesellschafter

Carsten Schweneker
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Köln HRB 74412
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.258 Euro
Rechtsform:

UIN: DE282074790

wer-zu-wem-Ranking

Platz 10.443 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma FAB ist ein Systemanbieter von Glasfasernetzen.

Im Fokus des Unternehmens aus Schleswig-Holstein mit Sitz in Norderstedt stehen Produkte rund um die Versorgung und Entsorgung von Infrastrukturen mittels erdverlegter Leitungen. Ergänzt wird das Programm von Breitbandlösungen. Offeriert wird ein Vollsortiment. Die Leistungspalette erstreckt sich von der Beratung bis zur Logistik. Verfügbar ist ein eigener Fuhrpark.

Im Bereich der Versorgung umfasst das Programm ein Standardangebot sowie Sonderanfertigungen. Werksvertretungen bestehen mit der Schuck Group und den Firmen FP sowie Hütz + Baumgarten. Gelistet sind Armaturen und Rohre sowie Fittings. Ferner umfasst das Programm Verbindungs- sowie Reparaturtechniken und das Rohrleitungszubehör. Gehandelt wird ferner mit geothermischen Lösungen.
Rund um die Entsorgung bilden qualitative Rohrsysteme, die wartungsarm sind, den Schwerpunkt. Zudem gibt es polymere Schächte aus Polypropylen sowie Polyethylen. Anschlussfertige Systemeschächte zum Einsatz in der Druckentwässerung vervollständigen das Angebot genauso wie Zubehörartikel.
Für die Industrie wird ferner ein umfangreiches Sortiment an klebbaren sowie schweißbaren Rohrleitungen aus Kunststoffen sowie aus Stahl oder Edelstahl angeboten.
Abgerundet wird das Programm von Desinfektions- und Reinigungsmittel inklusive Klebstoffe oder Lecksucher.
Für den Breitbandausbau stehen verschiedene Netzarchitekturen aus Glasfaser bereit.

Weitere Standorte befinden sich in Stapel und Itzehoe sowie Güstrow und Neubrandenburg inklusive Lübeck.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1928. Die Anteilsübernahme durch die Muttergesellschaft Ebero erfolgte 1998. Im Zentrum dieser Aktiengesellschaft steht der Handel rund um die technische Infrastruktur. (fi)


Suche Jobs von Ebero Fab
Stahlgrosshändler aus Pulheim

Unternehmenschronik

1928 Fr. August Behrens GmbH - kurz FAB
1969 Gründung Ebero
1991 Carsten Schweneker übernimmt Ebero
1998 Ebero übernimmt 75 Prozent von FAB
2009 Übernahme der Burscheider Flanschenhandel GmbH
2011 Übernahme der EKM-Standorte Minden, Güstrow und Neubrandenburg
2019 Übernahme der KURO GaLa Tief- und Baufachhandel
2022 Aus Ebero, FAB und Kuro wird Ebero FAB

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahlgrosshändler

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Carsten Schweneker)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.201.95.84 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog