Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Frequenz Hersteller von Elektrotechnik aus Radeberg

Privat

Eigentümer

1990

Gründung

120

Mitarbeiter

Frequenz ist ein mittelständisch geprägtes Unternehmen, das sich mit industriellen und gebäudetechnischen Anlagen beschäftigt. Der regional führende Service- und Systemlieferant auf diesem Gebiet ist ein Komplettanbieter für Automatisierungsanlagen, Stark- und Schwachstromanlagen sowie für Sicherheits- und Mittelspannungsanlagen.

Im Geschäftsfeld Industrie- und Gebäudetechnik konzentriert sich das Unternehmen auf elektrische Industrieausrüstungen sowie auf elektrische Komplettanlagen für Krankenhäuser, Pflegeheime, Einkaufszentren und Supermärkte. Weitere Kompetenzen liegen in Niederspannungsschaltanlagen, Beleuchtungsanlagen sowie in Sicherheitsbeleuchtungsanlagen.

In der Automatisierungstechnik richtet die Firma ihr Augenmerk auf Schaltanlagen für Automatisierungsanlagen, Industriesteuerungen sowie auf Gebäudeleittechnik und Steuerungsanlagen für Umwelttechnik. In der Kommunikations- und Sicherheitstechnik stehen dagegen Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Zutrittskontroll- und Zeiterfassungssysteme, Videoanlagen, Antennenanlagen, der Fernmeldeanlagenbau sowie Beschallungsanlagen im Zentrum.

Im Geschäftsfeld Energietechnik setzt das Unternehmen auf Trafostationen bis 30 Kilovolt, Kabelanlagen, Kabeltragsysteme, Netzersatzanlagen sowie auf Kabelmessungen.

Auf dem Gebiet der Prozessautomation und Softwareentwicklung bietet Frequenz speicherprogrammierbare Steuerungen, Prozessvisualisierungen und Prozessleitsysteme. Hinzu kommen Bussysteme sowie Gebäudesystemtechnik.

Abgerundet wird das Portfolio durch Wartungen und Dienstleistungen. Hierzu zu zählen sind Wiederholungsprüfungen von Elektro- und Sicherheitsanlagen sowie Facility Management und ein 24-Stunden-Dienstleistungsservice.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1990 zurückverfolgen. Ein Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr die Gründung des Tochterunternehmens Esmatic Gesellschaft für Automatisierung- und Schaltanlagenbau.

Frequenz ist im sächsischen Radeberg beheimatet. Die Stadt befindet sich im Südwesten des Landkreises Bautzen am Rande der Dresdner Heide. Neben dem Hauptsitz ist ein Betriebsteil in Northeim unweit von Göttingen angesiedelt. Darüber hinaus ist der Spezialist für industrielle und gebäudetechnische Anlagen Mitglied des Unternehmens Euronics Deutschland und betreibt am Standort Radeberg einen großen Elektrofachmarkt. (tl)

Chronik

Adresse

Frequenz Elektro GmbH

An der Ziegelei 6
01454 Radeberg

Telefon: 03528-4804-0
Fax: 03528-4804-43
Web: www.frequenzelektro.de

Mayk Uhlmann ()
Siegfried Thomas (68)
Frank Scholz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 2772

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 260.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140206433
Kreis: Bautzen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Claus/Höfgen/Scholz/Thomas/Uhlmann (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Frequenz Elektro GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro