Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Friesenhörn-Nordsee-Kliniken
Reha-Kliniken aus Jever
Download Unternehmensprofil

> 300 Mitarbeiter

> Umsatz: 14 Mio. Euro (2018)

> 1989 Gründung

> Familien Eigentümer

Friesenhörn-Nordsee-Kliniken GmbH

Bahnhofstr. 34

26441 Jever

Kreis: Friesland

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 04461-9494-0

Fax: 04461-9494-99

Web: www.friesenhoern.de

Gesellschafter

Thomas Bruns
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Oldenburg (Oldenburg) HRB 131110
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 555.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Bruns
Hanna Janßen
Die Nordsee-Kliniken Friesenhörn sind zugeschnitten auf Mütter und Kinder.

Kernkompetenz der niedersächsischen Institution mit der Zentralverwaltung in Jever ist der Betrieb von zwei Reha-Kliniken im Nationalpark an der Nordsee am Deich. Zugeschnitten sind die Anwendungen und Therapien für Mütter mit ihren Kindern. Zum Standard gehören separate Kinderzimmer und eine Terrasse oder Balkon sowie Appartements mit einer Küchenzeile. Ferner stehen verschiedene Funktionsräume zum Ausüben von Sport oder für die Freizeit bereit. Betont wird als besonders Special das Stärken von Schulkindern im zweiten Halbjahr. Zu Beginn findet eine Anfangsuntersuchung statt. Ergänzt werden die Therapien durch tägliche Sprechzeiten. Es handelt sich um eine der größten Reha-Kliniken im Bundesland.

Indiziert sind die beiden Kliniken bei Adipositas und Neurodermitis sowie Asthma. Zu allen drei Krankheiten werden Schulungen durchgeführt. Ferner umfasst das Programm psychologische Schulungen und das Entspannungstraining sowie Einzelgespräche. Vervollständigt werden die Therapien durch die Physiotherapie und die Ernährungstherapie.

Am Standort in Horumersiel sind die Unterkünfte als dorfähnliche Anlage angeordnet. Aufgenommen hat die Klinik den Kurbetrieb 1989. Zur Verfügung stehen 134 Appartements.

Am Standort in Dangast ist die Klinik im Ort angesiedelt. Der Strand ist wenige Gehminuten entfernt. Aufgenommen wurde der Kurbetrieb 1994. Es gibt 112 Appartements in dezentraler Anordnung. Ein Freizeitbad mit Jod-Sole-Wasser ist in der Nähe.

Gegründet wurde die Institution im Jahre 1989 auf Initiative des Müttergenesungswerks. Seit 1983 wurden die Mutter-Kind-Kuren etabliert. (fi)


Suche Jobs von Friesenhörn-Nordsee-Kliniken
Reha-Kliniken aus Jever

Chronik

Branchenzuordnung

86.10 Krankenhäuser
wer-zu-wem Kategorie: Reha-Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.146.10 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog