Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FS Etiketten Druckereien aus Bretnig-Hauswalde

Privat

Eigentümer

1928

Gründung

125

Mitarbeiter

Franz Schäfer Etiketten ist eine mittelständisch geprägte Firma, die sich auf die Herstellung sowohl von textilen Web- und Drucketiketten als auch von Haftetiketten konzentriert.

Das Produktportfolio umfasst ein weites Spektrum an Werbetiketten inklusive der Jacquardwebbänder und aller daraus entstehenden Produkte. Franz Schäfer Etiketten bietet Laseretiketten, Abzeichen und Embleme, gefüllte und flache Zipper, Aufhängerbänder mit Einwebung, Knopfschlaufen sowie Hosenbundmittelbänder.

Darüber hinaus besteht das Portfolio aus Paspelbändern mit individueller Einwebung sowie aus Etiketten für Bundeswehr- und Behördenbedarf und für Feuerwehr- und Schutzbekleidung. Hinzu kommen individuelle Borten und Bordüren, Schmuck- und Dekorationsbänder sowie Erzeugnisse für den Fest- und Vereinsbedarf wie Festabzeichen, Embleme, Wimpel, Webkalender, Lesezeichen.

Ebenso fest im Sortiment enthalten sind Drucketiketten. Beispielhaft hierfür sind bedruckte Textilbänder und Gewebe - zumeist für die Bekleidungsindustrie - Care Label, Ecklabel für Betten und Matratzen sowie Drucklabel mit variablem Datendruck. Weiterhin bietet die Firma Hangtags aus Papier, Karton, Kunststoff, Textil und Leder sowie verschiedene Veredelungen wie Prägungen, Stickereien, Faltungen und Cellophanierungen.

In der Sparte Bänder bietet Franz Schäfer Etiketten Paspelbänder, Schmalbänder, Stickbänder, Floristenbänder und Namensbänder. Als Additionals kommen Rubberlabels, Kunststoffetiketten, Stickabzeichen, Metalllabels und Prägelabels aus Kunstleder infrage.

Eine weiteres festes Standbein sind Haftetiketten, wie beispielsweise Kennzeichnungsetiketten als Rollenware. Zum Einsatz kommen diese Produkte unter anderem zur Kennzeichnung auf Betten und Matratzen sowie auf Lederwaren, Strickwaren, auf Hangtags und zur Verpackungskennzeichnung auf Folienbeuteln.

Zum individuellen Eindruck von Daten, Inhaltsangaben, Strichcodes oder auch kleiner Grafiken steht den Kunden eine große Palette an Thermo- und Thermotransferdruckern zur Verfügung. Hinzu kommen zahlreiche Thermotransferfolien, Etikettenspender und Zubehör, wie elektrische Auf- und Abwickler.

Komplettiert wird das umfangreiche Portfolio durch Spezialetiketten und technische Textilien. Möglich sind leitfähige Applikationen, RFID-Etiketten, Etiketten mit bedruckter, gewebter oder gravierter fortlaufender Nummerierung, Etiketten mit Sicherheitsmerkmal zum Plagiat-Schutz sowie flammenhemmende Etiketten.

Für Vereine stehen gewebte Abzeichen, wie Sportabzeichen, Schlüsselbänder mit aufgedruckten oder eingewebten Motiven, gewebte oder bedruckte Festabzeichen oder auch Wäschenamen zur Verfügung.

Zum Einsatz kommen die Etiketten des Markenausstatters in erster Linie in großen und mittelständischen Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie. Zudem werden die Haftetiketten in allen Branchen der Industrie verwendet, so zum Beispiel in der Lebensmittel-, in der Fleisch- und Wurstwarenindustrie, in Molkereibetrieben sowie in der Backwaren-, Kosmetik- und Verpackungsindustrie.

Die Geburtsstunde des Traditionsunternehmens schlug im Jahr 1928, als Franz Schäfer die Firma ins Leben rief. Das Jahr 1972 stand ganz im Zeichen der Enteignung und Verstaatlichung der Firma durch die Deutsche Demokratische Republik.

1991 startete das Unternehmen nach Reprivatisierung durch Reinhard Born - unter Beteiligung eines externen Partners - noch einmal ganz neu. Im Jahr 2006 kam es zur Übernahme der Geschäftsanteile durch externe Partner. Hintergrund war die bessere Verwirklichung der Unternehmensziele.

Angesiedelt ist das Unternehmen im sächsischen Bretnig-Hauswalde. Die Gemeinde befindet sich rund 30 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Dresden. (tl)

Chronik

Adresse

Franz Schäfer Etiketten GmbH

Gewerbering Süd 6
01900 Bretnig-Hauswalde

Telefon: 035955-488-0
Fax: 035955-488-11
Web: www.fseb.de

Dr. Thomas Born (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 125 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1928

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 3262

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Bautzen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Born Bretníg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Franz Schäfer Etiketten GmbH

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro