Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Gallus
Maschinenbauer aus Langgöns
Download Unternehmensprofil

> 560 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1923 Gründung

> Sonstige Eigentümer

Gallus Druckmaschinen GmbH

Steinbruchstr. 5

35428 Langgöns

Kreis: Gießen

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06447-9250

Fax: 06447-6064

Web: www.gallus-group.com

Gesellschafter

Benpac Holding (Schweiz)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gießen HRB 1762
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.045.168 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Jürgen Kling
Die Firma Gallus ist ein Experte für den Etikettendruck.

Im Fokus des hessischen Unternehmens mit dem Standort in Langgöns steht der Geschäftsbereich Etiketten. Zur Leistungspalette gehören die Forschung sowie Entwicklung sowie die Produktion. Abgerundet wird das Portfolio vom Service.

Aufgeteilt sind die Geschäftsbereiche in die beiden Gruppierungen Etiketten und Siebdruck. Am deutschen Standort Langgöns erfolgt die Produktion von Lösungen, die am Hauptsitz im schweizerischen St. Gallen entwickelt werden. Zu den Produkten zählt eine Reihe von Druckmaschinen in unterschiedlichen Ausführungen mit jeweiligen Schwerpunkten.

Am zweiten Standort im schweizerischen St. Gallen befinden sich die Gruppenleitung und ebenfalls der Geschäftsbereich Etiketten mit Forschung und Entwicklung. Abgesehen von der Produktion und dem Service sind hier auch der Verkauf und das Marketing untergebracht. In Weiden ist der Geschäftsbereich Faltschachten etabliert.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1923 von Eichmeister Ferdinand Rüesch in Eichstätte. Ursprünglich handelte es sich um eine Waagenfabrik sowie eine Maschinenwerkstätte. 1925 wurde erstmals eine Etikettendruckmaschine hergestellt. Mitte 1950 wurde der Export forciert. 1960 präsentierte der Betrieb eine Weltneuheit durch eine Segmentstanzeinheit. 1974 erfolgte der Börsengang unter der Firmierung Gallus Ferd. Rüesch. 1981 entstand eine erste Tochtergesellschaft in Nordamerika. Ab 1992 wurden weitere Töchter etabliert. 1999 kam es zur 30-prozentigen Beteiligung der Aktiengesellschaft Heidelberger Druckmaschinen. 2014 wurde Gallus komplett übernommen. 2016 erfolgte die Weltpremiere der Produktlinie Fire. (fi)


Suche Jobs von Gallus
Maschinenbauer aus Langgöns

Chronik

1999 Die Heidelberger AG beteiligt sich mit 30 Prozent
2014 Vollständige Übernahme durch die Heidelberger AG
2020 Verkauf an den Schweizer Verpackungskonzern Benpac (Verkäufer: Heidelberg AG)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.236.59.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog