Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Gebr. Arweiler
Kieswerke aus Dillingen
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1948 Gründung

> Familien Eigentümer

Gebr. Arweiler GmbH & Co. KG

In der Lach 30

66763 Dillingen

Kreis: Saarlouis

Region:

Bundesland: Saarland

Telefon: 06831-9094-0

Fax: 06831-9094-40

Web: www.gebr-arweiler.de

Gesellschafter

Arweiler Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Saarbrücken HRA 21292
Amtsgericht Saarbrücken HRB 25715
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE176609938

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Arweiler
Stefan Altmeyer
Die Firma Gebr. Arweiler ist spezialisiert auf Baustoffe.

Schwerpunkte des saarländischen Unternehmens mit der Verwaltung in Dillingen sind die Herstellung von Sand und Kies sowie Hartsteine. Weiterhin umfasst der Service die Deponierung von recyclingfähigem Material sowie Erdmassen und Bauschutt. Auch werden Gartenböden und Rindenprodukte kompostiert.

In der Leistungspalette enthalten sind Bodenverbesserungsmaterialien in unterschiedlichen Korngrößen. Darüber hinaus gibt es Brechsand oder auch Pflastersplitt sowie Schotter und Bettungssand. Überdies stehen Edelbrechsand und Edelsplitt zur Verfügung.

Im Segment Rheinmaterialien gibt es sowohl Schlämmsand oder Kies in der gewaschenen Ausführung sowie Rheinkiessteine und Edelbrechsand sowie Edelsplitt in unterschiedlichen Körnungen. Rund um das Produkt Saarkies gibt es gewaschenen Kiessand in Körnungen von 0 bis 32 sowie ungewaschene Kiessteine. Auch steht Schotter in den Varianten Kalk und Mineralgemisch sowie Frostschutz und Tragschicht zur Wahl.

Im Bereich Zier- und Gestaltungssteine gibt es sowohl Bach- und Gebirgsfindlinge als auch Quarzit-Splitt oder Wasserbausteine in unterschiedlichen Klassen. Zur Wahl stehen ferner Findlinge aus Granit oder Hartstein. Natursand wird sowohl steinfrei als auch ungesiebt oder gesiebt angeboten. Mauersand und Spielsand rundet das Angebot ab.

Es gibt neun Standorte in Deutschland.

Entstanden ist der Betrieb im Jahre 1948 durch Josef Arweiler. Aufgrund einer schlechten Ernte wurden Transporte von Schutt und Abbruchmaterialien durchgeführt. Mit dem Erwerb des zweiten Lastkraftwagens stieg der Bruder Alois Arweiler 1953 in den Betrieb mit ein. In den Folgejahren wurden Abbaugelände arrondiert. (fi)


Suche Jobs von Gebr. Arweiler
Kieswerke aus Dillingen

Chronik

1948 Gegründet von Josef Arweiler
1953 Josefs Bruder Alois steigt in das Unternehmen ein

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kieswerke

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.193.85 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog