Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Genkinger Hersteller von Gabelstaplern aus Münsingen

Privat

Eigentümer

1922

Gründung

120

Mitarbeiter

Genkinger ist ein Unternehmen, dessen Expertise in Lagertechnik für Industrie und Handel sowie in Hub- und Transportgeräten für die Textilindustrie liegen. Ein weiteres Steckenpferd sind Sonderlösungen, Hubmaste und Komponenten für fahrerlose Transportsysteme.

Das Produktspektrum beinhaltet Chargierwagen, Coil-Transporter, Containertransporte, Dorngeräte, EX-Geräte, Fassmanipulatoren, freitragende Gabelstapler, Greifgeräte und Schwenkgeräte. Hinzu kommen Kippgeräte, Großraumtransportwagen sowie Hochhubwagen und Hubgerüste.

Ebenso fest im Portfolio verankert sind Hubwagen für den PKW-Transport, Krangeräte, Montagehilfen, Muldenhubwagen, Neigegeräte für Ladungsträger sowie Niederhubwagen. Hinzu kommen Schlepper, Plattformwagen oder auch Stangenmanipulatoren für die Maschinenbestückung und Drehautomaten.

Der Ursprung des Fahrzeugbauers liegt in den frühen 1920er Jahren. 1922 rief Hermann Genkinger eine mechanische Werkstatt für Reparaturen und zur Herstellung von Pumpen und Wagenhebern ins Leben. In den Nachkriegsjahren baute der Sohn des Firmengründers, Lothar Genkinger, das Geschäft wieder auf. Fortan stand die Produktion von Wagenhebern und Motorrad-Hebebühnen im Mittelpunkt.

Ein Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1955 die Entwicklung des ersten Kettbaum-Hubwagens. Kurz darauf fiel der Startschuss für die Herstellung von Palettenhubgeräten für die allgemeine Industrie.

Highlight im Jahr 1991 war die Vorstellung eines vollautomatischen Warenbaumwechslers auf der internationalen Textilmaschinenmesse in Hannover. Außerdem machte man sich mit einem teilautomatischen Fahrzeug zum schnellen Artikelwechsel an einer Webmaschine in der Branche einen Namen. 1992 ergänzte das Unternehmen das Produktsortiment durch Anbauhubgerüste und Fahrzeuge für Hersteller fahrerloser Transportsysteme.

Im Jahr 2004 kam es zur Beteiligung durch die Firma Hubtex. Zudem firmierte der Mittelständler zeitweilig in Genkinger-Tubtex GmbH um. Im Jahr 2014 trennten sich jedoch die Vertriebswege von Genkinger und Hubtex. Zwei Jahre später stellte das Unternehmen auf verschiedenen Messen Elektro-Mehrwege-Seitenstapler, Elektro-Schwerlast-Schubmaststapler und Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen vor.

Seinen Sitz hat der Engineering- und Produktionsspezialist im baden-württembergischen Münsingen. Die Stadt befindet sich im Landkreis Reutlingen. (tl)

Chronik

1922 Gegründet von Hermann Genkinger
1973 Übernahme durch Schwiegersohn Dieter Schulze
2004 Übernahme von Hubtex
2004 Beteiligung durch die Neuenhauser Gruppe

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Gabelstaplern

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Neuenhauser Gruppe)

Adresse

Genkinger GmbH

Albstr. 49
72525 Münsingen

Telefon: 07381-186-0
Fax: 07381-186-44
Web: www.genkinger.de

Richard Ludwig (52)

Ehemalige:
Ralf Jestädt () - bis 16.04.2014

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1922

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 370153

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE181013922
Kreis: Reutlingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Neuenhauser Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: