Fetscher Gruppe
aus Freudenstadt
Download Unternehmensprofil

> 55 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1895 Gründung

Fetscher GmbH

Robert-Bürkle-Str. 26

72250 Freudenstadt

Kreis: Freudenstadt

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07441-91718-0

Fax: 07441-91718-99

Web: fetscher-gruppe.de

Gesellschafter

Familie Fetscher
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 771358
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144252304

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 66.171 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Johannes Fetscher
Die Gruppe Fetscher ist spezialisiert auf Biegeteile.

Konstruiert sowie optimiert werden vom Unternehmen aus Baden-Württemberg mit Sitz in Freudenstadt vielfältige Verschlüsse sowie Federn. Realisiert werden sowohl Klein- als auch Großserien. Begleitet werden die Kunden vom Prototypenbau bis zum fertigen Bauteil. Zugeschnitten sind die Erzeugnisse auf vielfältige Branchen wie Automobile und die Medizintechnik sowie die Uhrenindustrie. Darüber hinaus gehören auch Haushaltsgerätehersteller und die Elektronikindustrie sowie die Getränkehersteller inklusive Musikinstrumentenbauer zu den Auftraggebern.

Im Bereich der CNC-Biegeteile werden dreidimensionale Geometrien gefertigt. Erfüllt werden selbst komplexe Anforderungen.
An Federn umfasst das Portfolio Druck- und Zugfedern sowie Schenkel- und Kontaktfedern. Vervollständigt wird das Angebot von EMV-Federn zur Übertragung elektrischer Signale. Darüber hinaus werden auch Sonderprodukte entwickelt. Die Stärke liegt standardmäßig zwischen 0,1 bis 3 Millimeter.
Rund um Verschlüsse stehen Bügel- und Hebelverschlüsse sowie Spannverschlüsse zur Wahl.

Zur Gruppe gehört auch die Firma Gohard am gleichen Standort. Offeriert werden technische Federn. In beiden Werken steht ein umfangreicher Maschinenpark zur Verfügung. Es gibt sowohl Stanz-Biegeautomaten als auch Schweißmaschinen sowie CNC-Fräsmaschinen und Industrieöfen inklusive Federwindemaschinen.

Die Wurzeln des Betriebs resultieren von anno 1895 durch Georg Fetscher für Flaschenverschlüsse aus Draht. Sohn Walter erweiterte ab 1920 den Erfolg. Die Enkel erschlossen ab 1963 neue Märkte. 2019 erfolgte die Übernahme der Schwenninger Firma Gohard, die sich auf die Umformtechnik spezialisiert hatte. Geleitet wird der Betrieb von der vierten Generation. (fi)


Suche Jobs von Fetscher Gruppe
aus Freudenstadt

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Federn

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.212.120.195 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog