Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gimborn Hersteller von Tierfutter aus Emmerich am Rhein

Investor

Eigentümer

1855

Gründung

145

Mitarbeiter

Gimborn wurde als pharmazeutische Fabrik gegründet und ist mittlerweile ein Hersteller von Heimtierfutter.

Gegründet wurde das Unternehmen 1855 von Heinrich von Gimborn.

Im Juli 2006 wurde Gimborn von der Süd Chemie an den Finanzinvestor Capiton verkauft. Capiton wiederum veraufte das Unternehmen im August 2008 an die tschechische Private Equity Fonds Penta Investment. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Affinity Petcare, Mars, Degro, Nestlé Purina PetCare.

Chronik

1855 Gegründet durch Heinrich von Gimborn
1997 Übernahme durch die Süd-Chemie
1999 Übernahme der italienischen Giglioli-Gruppe
2006 Übernahme durch die capiton AG im Rahmen eines MBO
2008 Übernahme durch die Prager Penta Investments
2016 Übernahme durch den chinesischen Investor Hillhouse Capital

Adresse

H. von Gimborn GmbH

Albert-Einstein-Str. 6
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 02822-964-0
Fax: 02822-964-113
Web: www.gimborn.de

Jan Beckschäfer (59)

Ehemalige:
Karl­Heinz Süßmaier ()
Norbert Röwekämper ()
Standort Kelheim, 93309 Kelheim
 09441-29507-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 145 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1855

Handelsregister:
Amtsgericht Kleve HRB 3496

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120060335
Kreis: Kleve
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Hillhouse Capital (cn)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
H. von Gimborn GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro