Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gottlob Maschinenbauer aus Sindelfingen

Privat

Eigentümer

1909

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Gottlob Stahl Wäschereimaschinenbau, kurz Gottlob, ist ein mittlerweile in vierter Generation geführtes Familienunternehmen mit Spezialisierung auf gewerbliche Wäschereitechnik. Die Firma entwickelt und produziert Wäschereimaschinen und verkauft diese weltweit.

Zudem erbringt Gottlob, das ausschließlich in Deutschland produziert, weltweit Serviceleistungen. Hierzu zählen unter anderem die Wäschereiplanung und Beratung, Lieferservices, Eintransport, Aufstellung und Inbetriebnahme sowie die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Wäschereimaschinen. Hinzu kommt ein weit greifender Ersatzteilservice.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Waschmaschinen. Hierzu zählen hoch- und mitteltourige Waschmaschinen, Durchlade-Waschmaschinen und Mikroprozessor-Steuerungen. Darüber hinaus bietet die Firma ihren Kunden gewerbliche Wäschetrockner mit einem Trommelvolumen von 1.750 Litern und einem Gewicht von acht bis 90 Kilogramm.

Kleine, mittlere und große Muldenmangeln sowie Wäscheaufschlagmaschinen und Faltmaschinen gehören ebenso zum umfassenden Sortiment der Firma Gottlob. Faltmaschinen sind für Frottee- und Flachwäsche geeignet.

Zum Portfolio dazugehören darüber hinaus Zentrifugen für vielfältige Einsatzbereiche in Gewerbe und Industrie. Zumeist werden die Zentrifugen in der Metall-, Gummi- und Kunststoff-Industrie sowie in Laboren, der Lebensmittelbranche, bei Medizintechnik-Unternehmen oder der Landwirtschaft eingesetzt.

Komplettiert wird das Spektrum durch ein breites Spektrum an Zubehör. Für Gewerbemaschinen bietet die Firma dabei unter anderen Flüssigdosier-Systeme, Sockelrahmen, Flusenfilterkasten, Wasserrückgewinnungsanlagen und Kassiersysteme.

Für Industrietrockner bietet das Unternehmen als Zubehör-Teile beispielsweise Wärmetauscher, Spezial-Wärme-Isolierungen, Schalldämpfer und Rammschutzleisten. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, für ihre Muldenmangeln Fußschalterleisten, lange Eingabehilfen, Rundfeder-, Nomex- und Stahlwolle-Bewicklungen sowie Bügelwachs und Wachstücher zu erwerben.

Hinzu kommen für Wäschereimaschinen Druckluft-Kompressoren, Wäschetransportwagen, Wäschewannen, Federbodenwagen, Schrank und Sortierwagen sowie Gittercontainer. Wäschesammler, Bügeltische, Dampferzeuger, Hemden-, Kittel-Finisher und Hosentopper runden das Angebot ab.

Der Spezialist für Wäschereitechnik kann auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurückblicken. 1909 wurde die Firma ins Leben gerufen.

Der Unternehmenssitz des Maschinenbau-Unternehmens befindet sich im baden-württembergischen Sindelfingen. Die Stadt liegt rund 15 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart, im Landkreis Böblingen. Sowohl die Metallbearbeitung als auch die teamorientierte Endmontage der Wäschereitechnik findet auf dem großen Areal der Firmenzentrale statt. (tl)

Chronik

Adresse

Gottlob Stahl
Wäschereimaschinenbau GmbH
Ulmenstr. 24
71069 Sindelfingen

Telefon: 07031-73840
Fax: 07031-381844
Web: www.stahl-waeschereimaschinen.de

Gottlob Stahl ()
Thomas Stahl ()
Uwe Stahl ()
Werner Stahl ()
Jochen Stahl ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1909

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 245346

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 120.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE221373879
Kreis: Böblingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Stahl Sindelfingen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gottlob Stahl
Wäschereimaschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro