Graf Heddesheim
Komponentenhersteller aus Heddesheim
Download Unternehmensprofil

> 50 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1966 Gründung

Graf GmbH

Raiffeisenstr. 6

68542 Heddesheim

Kreis: Rhein-Neckar-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 06203-93847-0

Fax: 06203-41935

Web: graf-gmbh.com

Gesellschafter


Typ:
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 430922
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 77.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144464508

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 68.621 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Jürgen Seiler
Philipp Klett
Die Firma Graf ist ein professioneller Anbieter von Matrizen.

Präsentiert werden vom Unternehmen aus Baden-Württemberg mit Sitz in Heddesheim vielfältige Pressformen aus einer Hand. Zugeschnitten sind die Lösungen auf Holz- sowie Futterpeletts. Kommuniziert werden die Präzision sowie die Qualität. Zum Lieferprogramm gehören sowohl Ringmatrizen als auch Kollerhülsen inklusive Ersatzteile. Abgesehen von neuen Maschinen stehen auch gebrauchte Geräte zum Verkauf. Realisiert werden die Entwicklungen teilweise durch den Eigenbau von Maschinen. Die Herstellung erfolgt in Deutschland. Das internationale Vertriebsgebiet erstreckt sich von Ägypten über Peru bis Taiwan und Zentralamerika.

Alle Matrizen verfügen über eine besondere Härte für eine maximale Rundlaufgenauigkeit. Die Produkte sind tieflochgebohrt und werden eingefahren. Erzielt werden glatte Presskanäle. Betrieben werden können die Entwicklungen deshalb ohne eine Einlaufzeit. Impliziert sind Kontrollen und Tests. Der Bohrungsdurchmesser liegt zwischen 1,5 und 30 Millimeter. Gefertigt werden die Produkte aus hochlegiertem Chromstahl. Betont werden die spiegelblanken Bohrungen sowie das konstante Bohrbild.
Ergänzt wird das Leistungsspektrum von Kollerhülsen.
Durch die maximale Rundlaufgenauigkeit ergibt sich eine lange Lebensdauer in Bezug auf die Pressrollenlager. Auch ist der Lauf vibrationsarm. Möglich sind Lochungen und Riffelungen mit wahlweise offenen sowie geschlossenen Enden oder einer Schrägriffelung.

Im Lager stehen laufend bis 1.500 Rohlinge parat.
Der Maschinenpark wird ständig weiter entwickelt. Eigenbauten betreffen insbesondere Tieflochborautomaten und Senkgeräte. Produziert wird in zwei Werken.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1966. (fi)


Suche Jobs von Graf Heddesheim
Komponentenhersteller aus Heddesheim

Chronik

1966 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.173.214.227 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog