Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gucci Uhrenhersteller aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1921

Gründung

97

Mitarbeiter

Gucci ist weltweit einer der führenden Hersteller von Luxusartikeln.

Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird mit Lederwaren erzielt. Weitere Umsatzbringer sind Schuhe, Mode, Uhren und Schmuck. Nur ein Drittel des Umsatzes wird in Europa erzielt. Allein Japan sorgt schon für fast 20 Prozent des Umsatzes.

Gegründet wurde das Unternehmen 1921 von Guccio Gucci in Florenz gegründet wo sich noch immer die Zentrale befindet. ()

Chronik

1921 Gegründet von Guccio Gucci in Florenz
1989 Investcorp International aus Bahrain übernimmt 50 Prozent
1993 Investcorp übernimmt die restlichen 50 Prozent
1995 Börsengang
2004 Vollständige Übernahme durch PPR/Kering

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Kering ex PPR Group)

Adresse

GG Luxury Goods GmbH

Unter den Linden 21
10117 Berlin

Telefon: 030-201702-0
Fax: 030-201702-30
Web: www.guccigroup.com

Giovanni Baldi (47)
Fabio Giusio (52)

Ehemalige:
Paolo Fattorello () - bis 22.02.2016
Carmine Rotondaro () - bis 18.03.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 97 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1921

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 140451

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Kering ex PPR Group (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Pinault Printemps Redoute SA
WKN: 851223 (PPX)
ISIN: FR0000121485

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
GG Luxury Goods GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro