Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HandyGames Computerspiele aus Giebelstadt

Konzern

Eigentümer

2000

Gründung

40

Mitarbeiter

HandyGames ist ein in Giebelstadt bei Würzburg ansässiges Unternehmen, das Spiele für Smartphones, Handys und Tablets entwickelt.

Zu den Produkten zählen kostenlose, webefinanzierte Spiele und Freemium-Spiele, die kostenlos heruntergeladen werden können. Einzelne Inhalte, die das Spiel bereichern, können kostenpflichtig im Spiel dazugekauft werden. Auch kostenpflichtige, werbefreie Spiele sind im Angebot.

Die HandyGames Spiele sind vornehmlich Action-, Custom- oder Strategie-2D-Spiele. Häufig mit absurden oder lustigen Handlungen, wie Candy Carnage oder Beershooter. Weitere beliebte Spiele sind Farm Invasion oder Aporkalypse.

Die Spiele werden für Android- und iOS-Plattformen entwickelt. Erhältlich sind sie bei Anbietern wie Google play, in der Blackberry-App-World, im iPhone-, Amazon- und Nokia-App-Store.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2000 von Markus und Christopher Kassulke und Udo Bausewein. (hk)

Chronik

2018 THQ Nordic übernimmt HandyGames

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Computerspiele

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (THQ Nordic)

Individuelle Adresslisten

Auswahl nach Branchen, Bundesländern und Mitarbeitern - schon ab 39 Euro.

Adresse

www.handy-games.com GmbH

Klingholz 13
97232 Giebelstadt

Telefon: 09334-9757-0
Fax: 09334-9757-19
Web: company.handy-games.com

Markus Kassulke
Christopher Kassulke

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
THQ Nordic (se)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2000

Handelsregister:
Amtsgericht Würzburg HRB 8667

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE209182197
Kreis:
Region:
Bundesland: