Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hansa Armaturen Sanitärtechnik Unternehmen aus Stuttgart

Privat

Eigentümer

1911

Gründung

507

Mitarbeiter

Hansa Metallwerke ist ein Unternehmen aus dem metallverarbeitenden Bereich, das hauptsächlich Sanitärarmaturen produziert. Zum Sortiment der Metallwerke gehören:
  • Küchen-, Wannen-, Dusch- und Waschbeckenarmaturen
  • Thermostate
  • Duschsysteme
  • Zubehör wie Ventile
  • Spezialarmaturen

Das Traditionsunternehmen aus Stuttgart bedient mit seinen Design-Produkten die Premium- Märkte auf der ganzen Welt, verkauft aber auch Ware im mittleren Preissegment. Weltweit über 1.100 Mitarbeiter sind für Hansa tätig.

Gegründet wurde das Unternehmen 1911 als Press- und Stanzwerk von Karl Göhring in Zuffenhausen bei Stuttgart. Zwei Jahre später wurde ein neues Werk eröffnet und im Jahr 1917 fusionierte die Firma von Göhring mit der Hansa Apparatebau und erweiterte die Produktpalette. 1921 erfolgte die Umbenennung in Hansa Metallwerke und ab 1950 wurden Sanitärarmaturen angefertigt.

Die weitere Unternehmensgeschichte ist geprägt von der Herstellung erfolgreicher und innovativer Produkte in diesem Bereich. So stellte Hansa im Jahr 1961 den ersten Einhandmischer Europas her. In Umfragen unter Händlern und Installateuren wurde Hansa 16 mal in Folge als gefragteste Handwerkermarke ausgezeichnet. Produkte von Hansa konnten auch mehrfach Design-Preise erzielen.

Im Oktober 2010 verkauften die Familien Göhring und Reh im Zuge einer Nachfolgeregelung das Unternehmen an den Finanzinvestor IK Investment Partners. (jb)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Dornbracht, Duravit, Grohe, Kludi, Villeroy & Boch.

Chronik

1911 Gegründet von Karl Göhring in Stuttgart-Zuffenhausen
1913 Neues Werk in Stuttgart-Möhringen
1917 Fusion mit der Apparatebau Hansa
1921 Umwandlung in die Hansa Metallwerke AG
1950 Beginn der Produktion von Sanitärarmaturen
1980 Start der Produktion in Burglengenfeld
1984 Mehrheitsgesellschafter beim Schweizer Armaturenherstellers KWC
1987 Übernahme der Rokal-Armaturen GmbH in Nettetal.
2008 Verkauf der Tochtergesellschaft Hansa Automotive an einen Finanzinvestor
2009 Das Werk Rokal in Nettetal-Lobberich wird geschlossen
2010 Übernahme durch IK Investment Partners
2013 Übernahme durch die finnische Oras-Group

News zu Hansa Armaturen Sanitärtechnik Unternehmen aus Stuttgart

Adresse

Hansa Armaturen GmbH

Sigmaringer Str. 107
70567 Stuttgart

Telefon: 0711-1614-0
Fax: 0711-1614-368
Web: www.hansa.de

Pekka Kuusniemi ()

Ehemalige:
Christopher Marshall ()
Joachim Stücke ()
Dr. Lothar Bopp ()
Dr. Wend von Wietersheim ()
Wolfgang Göhring ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 507 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1911

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 134

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE14783612
Kreis: Stuttgart
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Oras (fi)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hansa Armaturen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro