Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Happ Kunststofftechnik
aus Ruppichteroth
Download Unternehmensprofil

> 61 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1964 Gründung

> Familien Eigentümer

Happ, Kunststoffspritzgußwerk

und Formenbau GmbH

Brölstr. 2b

53809 Ruppichteroth

Kreis: Rhein-Sieg-Kreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02295-9182-0

Fax: 02295-918282

Web: www.happ-gmbh.de

Gesellschafter

Familie Happ
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Siegburg HRB 2332
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 153.388 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Ulrich Berg
Claudia Happ
Josef Happ
Die Firma Happ entwickelt hochqualitative Kunststoff-Komponenten.

Gefertigt werden vom Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Ruppichteroth Produkte aus Spritzguss. Ergänzt wird das Programm vom Formenbau. Zugeschnitten sind die Lösungen auf die Automobilindustrie sowie die Hersteller von Elektrogeräten. Betont wird die hohe Effizienz. Das Leistungsspektrum umfasst Kunststoffartikel und Werkzeuge inklusive Prototypen. Entwickelt werden Komplettlösungen.

Im Bereich der Automatisierung stehen 6-Achsroboter zur Verfügung. Die Zuführ- sowie die Kameratechnik lassen sich individuell anpassen.
Realisiert werden sowohl Werkzeug- als auch Fertigungskonzepte. Ausgerichtet ist die Produktion auf Hybridteile.
Beim Formenbau liegt das Gewicht der Teile bei maximal sechs Tonnen. Im Einsatz ist eine hundert Tonnen Touchierpresse.
Rund um den Kunststoffspritzguss erreicht die Schließkraft maximal achttausend Kilonewton. Verarbeitet werden sämtliche Thermoplaste zwischen 0,5 bis 1.600 Gramm.
Für die Qualitätssicherung stehen eigens entwickelte Kamerasysteme bereit.

Die Betriebsfläche umfasst 17.000 Quadratmeter.
Produziert wird auf 6.000 Quadratmeter.
Zu den technischen Innovationen gehören eine Klimakammer und eine Modulbandförderkette. Insbesondere durch die geschützte Neuheit iKLT als innovativer Kleinladungs-Träger müssen lediglich die Produktaufnahmen ausgetauscht werden.

Als Referenzen werden Beispiellösungen rund um den 3D-Druck und Kettenmodule sowie Prototypenteile und Spritzgusskomponenten verdeutlicht.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1964. Anfänglich lag der Fokus auf der Produktion von Butterbrotdosen sowie Möbelbeschlägen. Danach startete die Spezialisierung auf Kunststoffartikel. 2016 erfolgte der Umzug an den heutigen Standort. Durch die Expansion wird mit einem fünfzigprozentigen Umsatzplus gerechnet. (fi)


Suche Jobs von Happ Kunststofftechnik
aus Ruppichteroth

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kunststoffteile

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.186.117 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog