Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hasbro Spielzeughersteller aus Dreieich

Konzern

Eigentümer

1923

Gründung

181

Mitarbeiter

Hasbro ist einer der weltweit größten Spielwarenhersteller.

Zum Sortiment gehören Spielzeuge für alle Altersgruppen bei Kindern, Gesellschaftsspiele für Kinder, Erwachsene und die ganze Familie, Puzzle sowie neuere Entwicklungen wie DVD-Brettspiele.

Zu den bekanntesten Marken gehören Parker, MB Spiele und Play-Doh. Neben Spiele-Klassikern wie Monopoly, Trivial Pursuit, Risiko, Tabu und Vier gewinnt stehen Spielzeuge wie Mein kleines Pony und Furby, eine elektronische Spielfigur, die weltweit über vierzig Millionen Mal verkauft wurde. Gesellschaftsspiele und Puzzle machen etwas über ein Drittel des Umsatzes aus.

Seit Beginn des neuen Jahrtausends verfolgt Hasbro die Strategie, verstärkt als Unterhaltungsfirma in Erscheinung zu treten. Wurden vorher Zeichentrick- und Comicumsetzungen von Hasbro-Spielzeugserien gemacht, nehmen inzwischen Kinoverfilmungen von Hasbro-Lizenzen eine immer größere Rolle ein.

Seinen Stammsitz hat das international aufgestellte Unternehmen in Rhode Island in den USA. Der deutsche Hauptsitz befindet sich in Dreieich bei Frankfurt. Im westfälischen Soest ist das europäische Logistik-Zentrum für die Spielwarenauslieferung angesiedelt. Von dort aus werden Spielwarengeschäfte und Kaufhäuser in zwanzig Ländern beliefert. Weltweit ist der Spielwarenhersteller in knapp achtzig Ländern mit seinen Produkten vertreten.

Das Unternehmen wurde 1923 von den Brüdern Henry und Helal Hassenfeld in Rhode Island gegründet. Der Firmenname ist eine Kurzform aus Hassenfeld Brothers. War zunächst die Herstellung von Stiften, Mappen und anderen Schulutensilien das Tätigkeitsfeld, begann 1943 die Vermarktung von Spielwaren. Mit der Einführung der Figuren Mr. Potato Head 1952 und G.I. Joe 1964 stellte sich der Erfolg ein.

Ab den 1980er Jahren erlangte Hasbro seine starke Marktstellung durch den Zukauf verschiedener Firmen: 1984 Milton Bradley, bekannt als MB, 1991 Tonka, zu denen die bekannten Marken Parker Brothers und Kenner gehörten, 1998 Tiger Electronics und 1999 Wizards of the Coast, einen Hersteller von Sammelkarten und Rollenspielen.

Die beiden bekanntesten Marken von Hasbro sind:
  • MB (Gesellschaftsspiele):
Milton Bradley ist eine aus den USA kommende traditionsreiche Firma für Gesellschaftsspiele mit dem Schwerpunkt auf Strategiespielen und Puzzles. Das bekannteste Spiel von MB ist sicherlich das Spiel des Lebens. Weitere Klassiker sind Vier gewinnt, Twister, HeroQuest und die Spiele der Gamemaster Series wie Shogun.
  • Parker (Gesellschaftsspiele):
Bekannte Spiele von Parker sind Trivial Pursuit, Outburst, Therapy, Tabu, Cluedo und Risiko sowie der absolute Klassiker Monopoly. Monopoly ist eines der bekanntesten Spiele der Welt. Bestand das erste Monopoly-Spiel noch aus Wachstuch, Fingerhüten und Garnrollen, wurde es schon bald überarbeitet und mit adäquateren Materialien hergestellt. Bis heute gingen weltweit über 250 Millionen Exemplare über die Ladentheken. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Jumbo Spiele, Ravensburger, Schmidt Spiele.

Chronik

1923 Gegründet von den Gebrüdern Henry und Helal Hassenfeld
1943 Beginn der Vermarktung von Spielwaren
1984 Übernahme Spiele- und Puzzle-Herstellers Milton Bradley (MB)
1991 Übernahme des Spielwarenhersteller Tonka
1998 Übernahme des US-Spielwarenhersteller Tiger Electronics
2005 Übernahme des 3D-Puzzle-Hersteller Wrebbit
2006 Umzug der deutschen Niederlassung nach Dreieich

Adresse

Hasbro Deutschland GmbH

Dreieich Plaza 2a
63303 Dreieich

Telefon: 06103-3011-0
Fax: 06103-3011-199
Web: www.hasbro.de

Marc Hoijtink ()
Nigel Hutton (64)

Ehemalige:
Marc Hoijtink ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 181 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 9533

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.164.048 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132755184
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Hasbro (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Hasbro Inc.
WKN: 859888 (HAS)
ISIN: US4180561072

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hasbro Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro