Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Haslinger Hof Freizeitparks & Attraktionen aus Kirchham

Privat

Eigentümer

1975

Gründung

200

Mitarbeiter

Der Haslinger Hof in Bad Füssing in der Nähe von Passau ist ein Erlebnispark mit daran angeschlossenen Betrieben für Gastronomie und Übernachtung.

Angelegt auf dem Gelände eines ehemaligen Bauernhofs, befinden sich auf dem Areal zahlreiche Einrichtungen, die entweder zum Ausspannen, Einkaufen oder konsumierendem Verweilen oder einfach zu körperlicher Betätigung anregen sollen. Dazu zählen zum Beispiel Obstgärten, Wellness-Angebote, ein Modepark, Biergärten und ein Fahrradverleih.

Ganzjährig werden Veranstaltungen durchgeführt. Sie reichen von Sänger- und Musikantentreffen über jährlich stattfindende Events wie die Walpurgisnachtfeier oder das Oktoberfest bis hin Pferdefestivals und Schlittenhund-Wagenrennen. Dazu kommen täglich stattfindende Tanz- und Musikveranstaltungen.

Die Geschichte des Hofes in seiner heutigen Form begann 1975 mit dem Einbau des ersten Gästehauses. Bis dahin handelte es sich beim Haslinger Hof um einen normalen Bauernhof im herkömmlichen Sinne. Eine Gaststube folgte drei Jahre später. Ab 1984 wurde der Handwerker- und Museumshof aufgebaut. Die anderen Anbauten wie Tanzgarten, Sportsbar oder Abenteuer-Spielplatz folgten nach und nach. (sc)

Chronik

Adresse

Haslinger Hof KG

Ed 1
94148 Kirchham

Telefon: 08531-295-0
Fax: 08531-295-4270
Web: www.haslinger-hof.de

Margareta Haslinger (63)

Ehemalige:
Margareta Haslinger ()
Peter Haslinger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1975

Handelsregister:
Amtsgericht Passau HRA 12104

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE128389400
Kreis: Passau (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Haslinger Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Haslinger Hof KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro