Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hatecke Werften aus Drochtersen

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

127

Mitarbeiter

Hatecke ist ein Produzent für Rettungsboote und Davit-Systeme aus Drochtersen, nordwestlich von Hamburg.

Rund 200 Davit-Systeme und 500 Boote produziert das Unternehmen im Jahr. Den Vertrieb der Systeme und Boote übernimmt die Tochterfirma Hatecke Service in einem weltweiten Netzwerk.

Die Unternehmensgeschichte geht auf Wilhelm Hatecke zurück, der 1903 begann, Holzboote zu reparieren und zu bauen. Ende der dreißiger Jahre übernahm Ernst Hatecke das Ruder und kommerzialisierte die Unternehmung. Nun wurden auch die ersten Rettungsboote gebaut.

Ab 1963 expandierte das Unternehmen weiter und 1970 wurden neue Produktionsstätten in Krautsand an der Elbe eröffnet. 1983 baute das Unternehmen das erste Freefall Rettungsboot. Seit Mitte der Achtziger ist das Unternehmen in der vierten Generation in Familienbesitz. (hk)

Chronik

1986 Gegründet von Peter Hatecke

Adresse

Hatecke GmbH

Am Ruthenstrom 1
21706 Drochtersen

Telefon: 04143-9152-0
Fax: 04143-9152-40
Web: www.hatecke.de

Peter Hatecke ()
Hannes Hatecke (29)
Hinnerk Hatecke (31)
Markus Hatecke (27)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 127 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht Tostedt HRB 101431

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE241260495
Kreis: Stade
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Hatecke Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hatecke GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro